Mädels hütet euch! Hier kommt der "Tinder"-Schreck

Ihm wollt ihr auf "Tinder" lieber nicht begegenen: Der Australier Jarrod Allen macht sich einen Jux daraus, Fotos von Frauen, die er auf der Online Dating Platform findet, schonungslos nachzustellen. Ganz schön gemein – aber auch ganz schön lustig.

Jarrod Allen
Gestatten: Jarrod Allen – der Online Dating Seiten-Schreck. Foto: instagram.com/tindafella

Der Australier Jarrod Allen gehört zu jenen Single-Männern, die ihr Liebesglück auf Online Dating Seiten finden wollten. Dabei stieß er auch auf die Flirtapp "Tinder". Doch so recht scheint es mit dem Anbandeln via Handy-App aber nicht geklappt zu haben. Macht nichts. Jarrod hat sich stattdessen ein interessantes Hobby gefunden: Um zu illustrieren, wie absurd sich manche "Tinder"-Damen präsentieren, stellt er die skurrilsten Fälle von Selbstdarstellung kurzerhand nach und stellt sie ins Netz. Nicht gerade nett. Aber wenistens haben wir etwas zum Lachen.

Dieser Mann stellt Selfies nach

Jarrod Allen
Keine Pose, die Tinder-User Jarrod Allen nicht nachmacht. Foto: instagram.com/tindafella

Hüten sollten sich Flirt-App-Nutzerinnen vor dem "Tinder"-Schreck dennoch. Immerhin weiß frau nie, wer Jarreds nächstes Opfer ist!

Photoshop-Fauxpas: Paris Hilton mit unnatürlicher Hüfte