Pfui! Die 4 skurrilsten Drinks aus aller Welt

Vergessen Sie Sekt, Prosecco und sonstige Schaumwein-Varianten, denn es gibt viel „interessantere“ Drinks, die Sie (nicht nur) zu Silvester verköstigen können. Die Betonung liegt auf KÖNNEN, denn ob Sie WOLLEN, bezweifeln wir stark.

skurrilsten drinks der welt.jpg
Kostprobe gefällig? Foto: feelphotoart/iStock/Thinkstock

Jene, die einen sensiblen Magen haben, sollten spätestens hier aufhören zu lesen, denn diese 4 skurrilen Drinks sind so furchtbar, dass einem allein beim Lesen schlecht werden könnte. Wer es dennoch wissen will, ist selber schuld. Hier sind die vier skurrilsten Drinks der Welt.

1. Mäuse-Wein

In China und Südkorea gibt es eine ganz besondere Spezialität: Mäusewein! Ja, es ist das drin, was drauf steht! Wein ist bei uns zwar auch nicht vegan, aber ganz so tierisch auch wieder nicht. In diesen asiatischen Ländern werden Mäuse in einem Fass Reiswein getränkt und eine Weile darin zum Gären gelassen. Köstlich, oder?

2. Pizza-Bier

Wir wollen jetzt aber nicht nur auf Asiaten herumhacken, denn auch im Westen geht es wild zu. Die "Seefurth"-Brauerei in Chicago hat ein ganz besonderes Bier entwickelt, bei dem Sie sich die Mahlzeit gleich sparen können. Das sogenannte „Mamma Mia Bier“ schmeckt ohnehin schon nach Pizza. Selbstverständlich können Sie den Geschmack von Ananas, Olivenöl oder Kebab-Fleisch dazubestellen.

3. Eggermeister

Doch jetzt wieder zurück in den Osten. In Japan werden eingelegte Eier in ein Glas voll Jägermeister gelegt und mit einem Schluck gekippt. Prost und Mahlzeit!

4. Mekong River Aal-Wein

Kräuter, Ginseng und „leckere“ Flussaale werden in Laos mit Reiswein kombiniert. Kann es eigentlich noch merkwürdiger werden? Wir glauben nicht...

Mehr zum Thema: