So nicht: 3 absolute No-Gos im Schlafzimmer

Wer von seiner neuesten Eroberung nicht ganz schnell wieder aus dem Schlafzimmer geschmissen werden möchte, sollte es ja nicht wagen, eines dieser drei Dinge zu tun!

lschan.jpg
Der Partner schnarcht? Da hört die Liebe schnell auf  Foto: nd3000/iStock/Thinkstock

Das erste Date, der erste Kuss, die erste gemeinsam verbrachte Nacht. Ach, frisch verliebt zu sein ist ja so aufregend. Begeht man in der Nacht allerdings einen dieser drei Fehler, ist der Traum von der Liebe schnell vorbei!

1. Schnarchen

Ein wahrer Alptraum: Eine Studie befragte Singles, was sie an einem neuen Partner im Schlafzimmer am meisten stören würde. Dabei landete auf Platz eins – wenig überraschend – nächtliches Schnarchen. Wer kann schon erholsam schlafen, wenn sein Partner neben einem einen ohrenbetäubenden Lärm veranstaltet? Übrigens: Der weltweite Rekord im Laut-Schnarchen liegt bei 93 Dezibel, das entspricht dem Lärmpegel einer Autobahn!

2. Fernsehen

Manche schwören darauf, auch im Schlafzimmer einen Fernseher zu haben und gemütlich während eines Films einzuschlafen. Die Gegenpartei ist allerdings fest davon überzeugt, dass ein Fernseher im Schlafzimmer nichts verloren hat, schließlich hat man da doch besseres zu tun! Haben die Partner die gleichen Vorlieben, ist alles kein Problem (obwohl es vom gesundheitlichen Standpunkt her empfehlenswert wäre, auf einen Fernseher im Schlafzimmer zu verzichten), sind sich die Partner aber uneinig und gibt es Diskussionen zu diesem leidigen Thema, fühlen sich sowohl Männer als auch Frauen massiv davon gestört.

3. Schlafwandeln

Kommt wohl öfters vor als man denkt, wenn so viel Befragte angaben, dass sie sich von nächtlichem Schlafwandeln extrem gestört fühlen. Allerdings: Eine Therapie gegen Schlafwandeln gibt es nicht. Sollte der liebste Schatz nachts nicht nur durch die eigenen Träume, sondern auch durch die Wohnung wandeln, sollte man ihn lieber nicht wecken, sondern sanft durch leichtes Berühren ins Bett zurückführen – und hoffen, dass die restliche Nacht erholsamer wird. 

Mehr zum Thema: