Miley Cyrus macht einen auf Nicki Minaj - und zeigt "ihren" Po

Das Wort "Verarsche" bekommt bei Miley Cyrus' jüngstem Streich eine neue Bedeutung: In Anspielung auf das Cover von Nicki Minajs aktueller Single "Anaconda" lässt Miley die Hosen runter und zeigt ein Hinterteil à la Popo-Coco.

Miley Cyrus
Miley Cyrus zeigt wieder einmal alles. Foto: Getty Images

Miley Cyrus sorgt mit einer provokanten Fotomontage für Schlagzeilen: Sie platzierte ihren eigenen Kopf auf die dralle Hinteransicht von Nicki Minaj und postete das Bild auf Instagram. Ihre Fans finden's lustig und bescherten der Skandal-Göre 443.000 Likes binnen 24 Stunden. Was Miley dazu anspornte, gleich noch ein Popo-Foto von sich zu veröffentlichen. Diesmal in Hanna Montana-Montur.

Po-Pics

Mit ihrem Twerking-Auftritt bei den VMAs letztes Jahre, gelangt Miley der endgültige Durchbruch als Bad Girl. Nun feiert die 21-Jährige einmal mehr ihr Hinterteil ab – bzw. das von Sängerin Nicki Minaj.

In Anspielung auf deren aktuelles Single-Cover zeigt sich Miley ihren Fans mit einem Allerwertesten, auf den selbst Hinternstar Popo-Coco vor Neid erblassen würde. Doch keine Sorge, Mile hat sich ihr Hinterteil nicht etwa künstlich vergrößern lassen.

Es handelt sich dabei bloß um eine Fotomontage. Ob Miley ihre Kollegin Nicki Minaj damit sprichwörtlich verarschen wollte, oder ob Nicki für die Skandal-Göre etwa ein (Po)-Vorbild ist, hat Miley nicht verraten. Vermutlich will sie mit den provokanten Bildern aber nur die Werbetrommel rühren. Immerhin beinhaltet eine weitere Fotomontage, die Miley am Montag hinzufügte, den Hinweis, doch bitte bei den MTV Video Music Award s für sie abzustimmen.

Und was sagt eigentlich Nicki Minaj zu dem Ganzen? Sie nimmt Miley den Ideen-Klau nicht übel – und teilt deren kreativen Variationen sogar auf ihrem eigenen Instagram-Account. Cool.

So jung und doch nicht jugendfrei: Miley Cyrus nackt auf Pferd

Mehr zum Thema: