Das perfekte Kompliment: So können Sie punkten

Sagt man besser "Du hast die schönsten Augen der Welt" oder sollte man doch lieber die gut definierte Armmuskulatur lobend erwähnen? Wir haben die Antwort – der nächste Flirt klappt garantiert.

kompliment.jpg
Ein Kompliment zur Ausstrahlung ist immer willkommen Foto: Merlas/iStock/Thinkstock

Jeder von uns hört gerne ein Kompliment, egal, ob Mann oder Frau. Manche werden sogar richtig verlegen und rot, doch Komplimente verstärken unser Selbstvertrauen. Und nicht nur welche zu bekommen, auch selbst Komplimente zu verteilen tut gut und stärkt die Bindung zwischen zwei Menschen. Nur manchmal weiß man nicht so recht, was beim anderen Geschlecht gut ankommt und was plump wirkt. Eine Studie ging der Frage auf den Grund und dank dieser Ergebnisse wissen wir nun genau, wie man sein Gegenüber verzaubern kann.

Ehrlich und wohldosiert

Damit ein Kompliment wirkt, muss es vor allem ehrlich gemeint sein. Jemanden Honig ums Maul zu schmieren erzeugt den gegenteiligen Effekt und bleibt nicht unbemerkt. Schwülstig formulierte Anmachsprüche wie "Dein Vater muss ein Dieb sein. Denn er hat die Sterne vom Himmel gestohlen und in deine Augen gelegt", sollte man sich tunlichst verkneifen, denn das geht nach hinten los. Einfach und ehrlich wirkt immer noch am besten.  

Auch zu häufig eingesetzte Komplimente wirken schnell inflationär und nutzen sich ab. Damit ein Kompliment wirkt, sollte es also wohldosiert verwendet werden.

Frauen

Wie macht man jetzt einer Frau das perfekte Kompliment? Soll man ihren guten Stil loben oder doch eher die schönen Augen erwähnen? Eine Studie ergab, dass man Frauen am glücklichsten machen kann, wenn man ihnen ein Kompliment zu ihrer Ausstrahlung macht. 70 % der befragten Frauen gaben an, sich darüber am meisten zu freuen. An zweiter Stelle kommt, weit abgeschlagen mit 32 %, ein Kompliment über das Lächeln, gefolgt von der Feststellung, dass man sympathisch sei. Die sagenumwobenen Augen landen auf dem vierten Platz.

Über den Körper sollte Mann sich nicht zu viel äußern, das könnte den falschen Eindruck erzielen. Auch dem Ausspruch "Du siehst sexy aus", können die meisten Frauen wenig abgewinnen. Komplimente zu Po oder Brüsten werden von den meisten sogar als Belästigung aufgepasst! Berufliche Aspekte haben beim Flirten übrigens auch wenig verloren, nur 2 % der Frauen freuen sich über das Kompliment, dass sie erfolgreich seien.

Männer

Wie macht man einem Mann die größte Freude? Hier ist die Antwort weniger eindeutig, aber immerhin gaben 54 % der Männer an, sich dann am meisten zu freuen, wenn eine Frau sie sympathisch findet. Mit 45 % ist aber auch den Männern eine tolle Ausstrahlung sehr wichtig, und wenn eine Frau einem Mann Humor bescheinigt, freut das 33 % der befragten Männer.

Wie bei den Frauen auch freuen sich die Herren der Schöpfung allerdings weniger darüber, wenn ihr Körper beurteilt wird, ebenso sind Aspekte wie Sportlichkeit und beruflicher Erfolg nicht die beste Wahl.