Top 7: Die meistgespielten Songs in Filmen

Erst durch die richtige Musik werden Filme lebendig - und am Ende Kult. Hier sieben Klassiker, die es am häufigsten in Filme geschafft haben.

Susan Sarandon
Susan Sarandon in "Seite an Seite" Foto: NG Collection/Interfoto/picturedesk.com

1. Superstition: Stevie Wonder

Nicht nur in den US-Charts war "Superstition" von Stevie Wonder auf Platz 1, sondern der Song schaffte es auch in zahlreiche Filme. Unter anderem untermalt er Szenen in "Das Ding aus einer anderen Welt" (1982), "I Robot" (2004) oder "Sesamstraße" (1973). 

2. Born to be Wild: Steppenwolf 

"Born to be Wild" ist der perfekte Song für eine auf der Route 66 fahrende Motorrad-Gang, weshalb er auch im Film "Easy Rider" aus dem Jahr 1969 eine ähnliche Szene musikalisch begleitet. Aber auch in Filmen wie "Herbie: Fully Loaded" (2005)" oder in "Mr. Bean macht Ferien" (2007) ist der Klassiker von Steppenwolf zu hören. 

3. Somewhere over the Rainbow 

Was nur wenige wissen: Das Lied "Somewhere over the Rainbow" wurde ursprünglich für "Der Zauberer von OZ" (1939) geschrieben und darin von Judy Garland gesungen. Mittlerweile wurde der Klassiker aber von zahlreichen Künstlern auf unterschiedlichste Weise interpretiert und fand in unterschiedlichen Versionen auch Einzug in vielen Filmen. Unter anderem in "Schlaflos in Seattle" (1993), "Im Körper des Feindes" (1997) und "E-Mail für dich" (1998). 

4. What a Wonderful World: Louis Armstrong 

So wunderschön wie das Lied sind auch die Filme, in denen "What a Wonderful World" gespielt wird. In Filmen wie "Good Morning, Vietnam" (1987), "12 Monkeys" (1995) und "Rendezvous mit Joe Black" (1998) rührt der Song auch heute noch zahlreiche Zuseher zu Tränen. 

5. Sweet Home Alabama: Lynyrd Skynyrd

Man sollte meinen, der mitreißende internationale Hit "Sweet Home Alabama" passt vor allem zu Südstaaten, Lagerfeuer und endloser Natur. Aber nicht nur in der gleichnamigen romantischen Komödie "Sweet Home Alabama" (2002), sondern auch in Filmen wie "Texas Chain Massacre" (1974), "Con Air" (1997) und "8 Mile" (2002) zog der Song die Fans in seinen Bann. 

6. Hallelujah: Leonard Cohen

"Hallelujah" von Leonard Cohen ist für viele eines der schönsten und emotionalsten Lieder und nebenbei auch ein beliebter Hochzeitssong. Nicht weniger gefragt ist er als Film-Hit. So kommt das Lied in der Version von John Cale in dem 2001 erschienen Antimationsfilm "Shrek - Der tollkühne Held" vor. Aber auch in "Watchmen" (2009), "Lord of War - Händler des Todes" (2005) oder in der Serie "O.C. California" kam der Cohen-Klassiker zu Ehren. 

7. Ain't No Mountain High Enough: Marvin Gaye

Das Gute-Laune-Lied "Ain´t No Mountain High Enough" entwickelt in Filmen wie "Seite an Seite" (1998), "Sister Act" (1993) und "Gegen jede Regel" (2000) Ohrwurm-Qualität.

Mehr zum Thema: