"Die Geissens" bald nicht mehr im TV? Carmen & Robert drohen mit Serien-Aus

Wegen Ärger mit der Produktionsfirma überlegen die Geissens, aus dem Show-Geschäft auszusteigen und ihre TV-Karriere zu beenden. Man sei den Millionären Geld für bereits abgedrehte Staffeln schuldig.

Carmen Geiss, Robert Geiss
Die Geissens mit Produktionsfirma unzufrieden: "Fühlen uns verarscht!" Foto: Getty Images

"Roooooobääääärt!" – wer liebt es nicht, wenn Carmen Geiss (49) nach ihrem Mann ruft!? Doch den Klang von Carmens schriller Stimme könnten wir schon bald zum letzten Mal auf RTL II zu hören bekommen. Denn die Geissens drohen, aus dem TV-auszusteigen.

Millionäre brauchen Geld

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, sind Carmen und Robert Geiss (50) sauer auf die Produktionsfirma. "Wir werden von vorne bis hinten verarscht", beschwert sich das TV-Paar. Die Produktionsfirma, die RTL II die Sendung des Paares fertig liefert, habe sich laut den Geissens vertragliche Abmachungen nicht eingehalten. Man sei ihnen Geld schuldig geblieben. "Wir haben Ärger wegen der Bezahlung bereits abgedrehter Staffeln", ärgern sich die Millionäre.

Carmen Geiss, Robert Geiss
"Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!" bald nicht mehr im TV? Foto: Getty Images

Staffel 8. und 9. sind zwar schon im Kasten, wurden aber noch nicht ausgestrahlt. Wenn sich die Lage nicht ändert, überlegen die Geissens, ihre Karriere an den Nagel zu hängen. Robert gegenüber der Bild: "Ob wir danach noch Bock auf TV haben, wissen wir nicht!"

Ein Leben ohne die Geissens? Das wollen wir uns lieber nicht vorstellen"

Noch mehr TV-News: Rätselraten um Nazan Eckes' Karenzvertretung bei DSDS

Mehr zum Thema: