Charlie Sheen wieder solo: Hochzeit mit Porno-Star geplatzt

Na geh! Sie wären so ein schönes Brautpaar gewesen: Skandal-Onkel Charlie Sheen und seine Verlobte – das ehemalige Pornosternchen Brett Rosie! Doch nun ist der Traum von einer gemeinsamen Zukunft geplatzt. Charlie beichtet Liebes-Aus.

Charlie Sheen
Kein Glück in der Liebe: Charlie Sheen ist wieder Single. Foto: Getty Images

Schon wieder nix! Erst im Februar gab Charlie Sheen seine Verlobung mit der ehemaligen Porno-Darstellerin Brett Rosie bekannt. Im November wollte er die Blondine vor den Traualtar führen. Doch jetzt die unerwartete Meldung: Sheen und Brett haben sich getrennt. Die Hochzeit fällt ins Wasser!

Charlie Sheen bestätigt Liebes-Aus

"Wir hatten ein tolles Jahr zusammen, in dem wir zusammen gereist sind und unsere To-do-Liste abgearbeitet haben", so der 49-jährige Seriendarsteller gegenüber dem Promiportal "Radar Online". "Sie ist ein tolles Mädel, doch wir haben uns entschlossen, getrennte Wege zu gehen und nicht den Rest unseres Lebens miteinander zu verbringen." Ein Mit-Grund für die Trennung seien auch Charlies Kids, die nun die größte Priorität in seinem Leben hätten.

 Brett Rosie
Keine Hochzeit! Brett Rosie und Charlie Sheen sind nicht mehr zusammen. Foto: Twitter

Inwiefern der jüngste Ausraster des Skandal-Stars eine Rolle bei der Trennung spielt, darüber kann nur spekuliert werden. Fest steht nur, dass Sheen mit der kurzfristigen Hochzeits-Absage seiner Paraderolle als Charlie Harper in "Two and a Half Men" wieder einmal auch im wahren Leben gerecht geworden ist.

Botox-Overkill: "Desperate Housewives"-Star Teri Hatcher quält sich beim Lächeln

Mehr zum Thema: