Für den guten Zweck: Andreas Gabalier versteigert sich selbst

Über ein deutsches Charity-Auktionsportal wird derzeit ein Meet & Greet mit Österreichs Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier versteigert. Der Erlös von der Wohltätigkeits-Aktion kommt einem guten Zweck zugute.

Andreas Gabalier
Andreas Gabalier versteigert sich selbst. Foto: Getty Images

Sie wollten Andreas Gabalier schon immer persönlich kennenlernen? Dann wird Sie das hier interessieren: Über Deutschlands größtes Charity-Auktionsportal www.unitedcharity.de kann man derzeit ein Meet & Greet mit dem "I sing a Liad für di"-Star gewinnen. Der Musiker versteigert sich nämlich selbst.

Meet & Greet mit Gabalier ersteigern

Das höchste Gebot soll zu 100 Prozent an die Aktion "YoungWings" gehen, ein Kinderhilfsprojekt, das durch einen Verlust traumatisierte Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren unterstützt. Die Charity-Aktion im Wortlaut: "Sie erhalten zwei Karten für ein Deutschland-Konzert von Andreas Gabalier Ihrer Wahl (Tourdaten: 3.7. Dresden, 4.7. Berlin, 11.7. Fulda, 12.7. München, 6.8. Ludwigsburg). Dort treffen Sie und Ihre Begleitung den Sänger zu einem Meet & Greet, bei dem Sie die Gelegenheit haben, Fotos zu machen und sich Autogramme zu sichern. Eigene Anreise. Ohne Übernachtung. Den Erlös der Auktion „Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier treffen“ leiten wir direkt, ohne einen Cent Abzug, an YoungWings weiter."

Gewinnen kann natürlich nur einer. Alle anderen begeistert Gabalier jeden Dienstag in der Sendung "Sing meinen Song". Im September wird Andreas erstmals seine eigene Sendung "Gabalier - Die Volks-Rock'n'Roll-Show" in der ARD präsentieren. Außerdem startet der Alpen-Elvis derzeit mit seiner eigenen Mode-Kollektion durch.

Sing meinen Song: Xavier Naidoo bringt Gabalier zum Weinen

Mehr zum Thema: