Billboard Awards: Justin Timberlake wurde mit 7 Preisen ausgezeichnet

Diashow: Justin Timberlake war der große Abräumer bei den diesjährigen Billboard Awards. Er gewann in gleich sieben Kategorien. Jennifer Lopez wurde für ihr Lebenswerk ausgezeichnet, Katy Perry zur beste Künstlerin und "Lorde" zur Newcomerin 2014 gekürt.

Justin Timberlake
Justin Timberlake räumte bei den Billboard-Awards ab. Foto: Getty Images

Bei den Billboard Awards am Sonntag sahnte Justin Timberlake mit gleich mehreren Auszeichnungen ordentlich ab. Der 33-Jährige gewann in sieben Kategorien: Bester Künstler, Bester männlicher Künstler, Bester Billboard-200-Künstler, Künstler mit den besten Radio-Songs, Bester R'n'B-Künstler, Bestes Billboard-200-Album und Bestes R'n'B-Album. Die vielen Trophäen nahm Justin, der sich derzeit auf Tour bedindet, aber nicht persönlich entgegen: Er bedankte sich via Bildschirm für die Ehrung.

Justin Timberlake
Justin Timberlake bedankte sich für die Auszeichnungen via Satellitenübertragung. Foto: Getty Images

Glückliche Gewinner

Ebenfallls mächtig abgeräumt haben Robin Thicke und Pharell Williams. Sie wurden mit ihrem Lied "Blurred Lines" in den Kategorien Bester Hot-100-Song, Bester digitaler Song, Bester R'n'B-Song und Bester Radio-Song ausgezeichnet. In der Kategorie Best Social Artist gewann Justin Bieber. Top Streaming Artist wurde Miley Cyrus. Katy Perry wurde in der Kategorie Best Digital Songs Artist geehrt, während die Neuseeländerin "Lorde" beste Newcomerin wurde. Jennifer Lopez hingegen wurde mit gerade einmal 44 Jahren für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez rockte bei den Billboard Awards in Las Vegas die Bühne. Foto: Getty Images
Dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört, bewies die Latina bei ihrem Auftitt. Sie legte in Las Vegas eine Show der Superlative hin, die jüngere Kollegen vor Neid erblassen lies.

Hier finden Sie eine Liste mit allen Gewinnern der Billboard Awards 2014.