Beyoncé: Hat sie oder hat sie nicht – ihre Taille schlank geschummelt?

Beyoncé präsentiert sich auf ihrer Webseite in einem hautengen Body, der ihre superschlanke Taille betont. Doch anstelle von Komplimenten hagelt es Kritik auf Twitter. Beys Fans sind sich sicher, der Megastar hätte seine Figur via Photoshop getunt.

Beyoncé
Beyoncé auf Twitter von Fans attackiert. Foto: www.beyonce.com

"99 Problems but my ass ain't one", steht auf Beyoncés hautengem Body geschrieben, den die Sängerin auf ihrer Seite beyonce.com in einer sexy Pose zur Schau stellt. Womit sich die 33-Jährige aber ordentlich verspekuliert hat: Statt Komplimenten fürs runde Hinterteil gibt's jetzt nämlich Kritik für die schmale Taille.

Photoshop-Vorwürfe gegen Beyoncé

Beyoncé
Photoshop-Vorwürfe gegen Beyoncés schlanke Taille. Foto: www.beyonce.com

Auf den ersten Blick sieht Bey einfach nur gut aus und man würde nie vermuten, dass die heißen Body-Fotos retuschiert wurden. Der Seite buzzfeed.com zufolge, würde bei genauerer Betrachtung jedoch auffallen, dass Beyoncés Hüfte (und vor allem der Vorhang hinter ihr!) eine unnatürliche Kurve macht und womöglich mittels Bildbearbeitung zurecht gerückt wurde.

Beyoncé
Schlank geschummelt? Fans werfen Bey Retusche-Schwindel vor. Foto: www.beyonce.com

Kritik auf Twitter

Auch Fans werfen der Musikerin dreisten Photoshop-Schwindel vor und lassen ihrem Unmut auf Twitter freien Lauf. "Beyoncé ist nicht gut in Photoshop, oder? Seht euch an, wie sich der Vorhang hinter ihr um ihren Körper krümmt. Auch das Thigh gap ist retuschiert", stellt ein kritischer Twitter-User fest. "Verdammt, Beyoné, du verdienst Millionen mit Songs über Feminismus und die Illusion von Perfektion und dann retuschierst du jedes einzelne Foto", regt sich eine weiblicher Fan auf. "Jemand muss Beyoncé dringend Photoshop-Unterricht erteilen", meint ein weiterer Fan sarkastisch – um nur einige der Lästermäuler zu zitieren.

Hat sie – oder hat sie nicht?

In den vergangenen Monaten hat die Sängerin auf Instagram-Fotos immer wieder ihre Schenkel und Arme mit Photoshop modelliert. Übrigens mindestenstens ebenso ungeschickt. Kein Wunder also, dass sie von ihren Fans mittlerweile kritisch beäugt wird.

Könnte natürlich auch sein, dass Beyoncé auf den neuen Bildern lediglich ihren Body besonders stramm gezogen hat und in Sachen Figur nicht auf Photoshop, sondern auf ihre ganz persönliche Star-Diät setzt. Was meint ihr?

Madonna: Was hat sie bloß mit ihren Lippen gemacht?

Mehr zum Thema: