Frisch verföhnt! Baby Chanco erobert mit Mähne das Netz

Sie heißt Chanco, ist sechs Monate alt und kommt aus Japan. Wer sie sieht, versteht auf Anhieb, warum sie bereits weit mehr als 100.000 Follower auf Instagram hat. Denn sie hat richtig viele Haare. Und täglich werden es mehr.

Baby Japan - Cover
Egal wie viele Haare Babys haben, Chanco hat mehr Foto: muaotphoto/iStock/Thinkstock

Hier wäre Sänger Thomas D wohl gerne wieder Frisör: "Waschen, legen, Haare fegen ...". Unbestritten ist: Bei dieser Kundin ginge ihm die Arbeit so schnell nicht aus.

Kein Grund zur Sorge

Von wem sie das wohl hat, dürften sich die Eltern der kleinen Chanco schon bei der Geburt gefragt haben. Wo man hinsieht, Haare. Immer mehr und immer länger werden sie. Man kann ihnen fast beim Wachsen zusehen. Beruhigend ist: Bei diesem Wildwuchs am Kopf wird es nicht bleiben. Das japanische Mädchen ist eben einfach seiner Zeit biologisch voraus. Kein Grund zur Sorge also.

Haarige Situation

Eine buchstäblich haarige Situation, an der die Familie mittlerweile Gefallen gefunden hat. Und wer die Bilder auf dem Instagram-Profil von Baby Chanco sieht, das bezeichnenderweise "Haar-Tagebuch" heißt, versteht nur zu gut, warum!