EM-Teilnahme trotz Atemnot

Trotz gesundheitlicher Probleme hat sich Magdalena Lobnig für ihr Antreten bei den Europameisterschaften im Rudern fit gemeldet.
Autor: APA Sport, 04.08.2022 um 16:11 Uhr

Die Kärntner Olympia-Dritte war Ende Mai beim Belgrad-Weltcup wegen Atemproblemen vorzeitig ausgestiegen und seitdem durch ein allergisches Asthma gebremst. "Es geht mir endlich wieder gut, und vor allem bin ich endlich wieder schnell", teilte Lobnig mit. Zuletzt hatte sie ein Trainingslager in Breisach am Rhein absolviert.

Lobnigs EM-Ziel: Finale

Gearbeitet hat sie in den vergangenen Wochen mit Heimtrainer Kurt Traer auch an Adaptionen bei Technik und Taktik. "Wir haben ein sehr gutes Set-up gefunden, aber mehr möchte ich nicht verraten." Sie glaube, dass sie mit ihrer aktuellen Form bei der EM ins Finale kommen könne. "Aber ich bin heuer schon einmal sehr enttäuscht worden, deshalb bin ich sehr vorsichtig mit Erwartungshaltungen."