Richtig stark! Ruderin Lobnig auf Medaillen-Kurs

Magdalena Lobnig ist bei der Ruder-Europameisterschaft im Rahmen der European Championships in München souverän ins Halbfinale eingezogen.
Autor: APA Sport, 11.08.2022 um 12:57 Uhr

Die Olympiadritte aus Kärnten gewann am Donnerstag ihren Einer-Vorlauf in 8:42,83 Minuten vor der Bulgarin Desilawa Angelowa (+4,80) – es war der schnellste der drei Läufe und damit die Topzeit. Damit lebt für die Österreicherin der Traum von der EM-Medaille. Bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass Magdalena Lobnig zuletzt mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Allergisches Asthma machte ihr jüngst zu schaffen, Ende Mai musste sie beim Belgrad-Weltcup wegen Atemproblemen vorzeitig ausgeben. 

Schöberl ebenfalls im Halbfinale

Julian Schöberl erreichte als Dritter seines Vorlaufs im nichtolympischen Leichtgewichts-Einer ebenfalls das Semifinale. Die Rennen stehen am Samstag auf dem Programm.