Thiem hat ein neues "Patenkind"

In österreichischen Zoos sind Koala-Babys immer ein kleines Wunder. Als die Koala-Dame Bunji im Zoo Schönbrunn in Wien Nachwuchs auf die Welt brachte, war die Aufregung dementsprechend groß. Denn: Im Wiener Tiergarten war es der erste Nachwuchs bei den australischen Beuteltieren.

Bis vor Kurzem ließ sich das Jungtier überhaupt noch nicht blicken – Ende September bekam es die Pflegerin Simona Gabrisova als Erste zu sehen. Bis jetzt versteckt sich das Baby noch im Beutel der Mama, erst mit sechs oder sieben Monaten verlässt es diesen erstmals. 

Und weil so ein berühmtes Jungtier auch einen berühmten Paten braucht, hat Tennis-Ass Dominic Thiem die Patenschaft für das Baby übernommen. Der Sportler stattete den Koalas sogar schon einen Besuch ab. Es ist übrigens nicht die erste Tier-Patenschaft für Thiem: Seit 2016 war er Pate der Ameisenbärin Ilse, die heuer im Juli verstarb. 

Dominic Thiem: Neuer Pate fürs Koala-Baby im Tiergarten Schönbrunn.

Autor: Cornelia Scheucher, 28.10.2020