Schlaue Promis: Das haben diese 7 Hollywood-Stars studiert

1. Eva Longoria

Mit der Heilung von Bewegungsproblemen beschäftigte sich Serienstar Eva Longoria. Die erfolgreiche Schauspielerin schloss in Kingsville mit dem "Bachelor of Science Degree“ ihr Studium der Kinesiologie ab.

2. Hugh Jackman

Eigentlich hatte Hugh Jackman vor, Reporter zu werden. Er begann 1988 sein Studium der Kommunikationswissenschaften in Sydney. Zwischendurch besuchte er einen Schauspielkurs, der ihm soviel Spaß machte, dass er am Ende bei der Schauspielerei blieb. Sein Journalismus-Studium schloss er dennoch erfolgreich ab.

3. Natalie Portman

Die Schauspielerin schloss ein Psychologie-Studium an der renommierten Harvard-Universität ab. Aufgrund des enormen Lernpensums verpasste sie sogar die Premiere von "Star Wars Episode Eins“. Zusätzlich zum Bachelor machte sie ihren Master in Jerusalem und war als Gastdozentin an der Universität in Columbia tätig.

4. Emma Watson

Nicht nur in der Rolle der Hermine an der Zaubererschule Hogwarts ist die Schauspielerin ein kluger Kopf: Emma Watson hat ein Studium für Englische Literatur an der Brown Universität in Rhode Island erfolgreich absolviert.

5. Mayim Bialik

Mayim Bialik ist nicht nur in ihrer Rolle als Amy Farrah Fowler in "The Big Bang Theory" superschlau, sondern auch im wahren Leben. Seit 2007 hat die junge Schauspielerin einen Doktortitel in Neurowissenschaften. Studiert hat sie an der Universität von Kalifornien. Neben ihrem Hauptfach belegte sie noch Kurse in Judaistik und Hebräisch.

6. Hugh Grant

Mit einem Stipendium ging der Brite nach Oxford und studierte dort Anglistik. Währenddessen sammelte er seine ersten Schauspiel-Erfahrungen in einer Theatergruppe und blieb letztendlich bei der Schauspielerei.

7. Lisa Kudrow

Die Schauspielerin ist den meisten als "Phoebe Buffay“ aus "Friends“ ein Begriff. Sie studierte Biologie, bevor sie den Labormantel an den Nagel hing.

Author: Doris Pichlbauer , 16.01.2020