Pizzera und Nia machen jetzt gemeinsame Sache

Dass Paul Pizzera unter die Literaten gegangen ist, wissen wir ja spätestens seit unserem Interview mit ihm. In seinem Podcast "Hawi D'Ehre" verriet er außerdem, dass sein komplettes Erstlingswerk am Smartphone verfasst wurde. Und auch über den Inhalt ist bereits einiges bekannt: Es soll um psychische  Gesundheit und therapeutische Gespräche gehen. Und weil wir gerade beim Stichwort sind: Wer wäre da als Gegenüber besser geeignet als Kabarett-Legende Michael Niavarani? Wie die Entertainer jetzt auf Facebook bekannt gaben, lesen sie gerade das Hörbuch im Kabarett Simpel ein. Auf das Ergebnis sind wir bereits mehr als gespannt.  

Autor: Elisabeth Stolzer , 28.08.2020