Das neue Paracelsusbad

Wer schon im Paracelsusbad war, weiß, dass die wellenförmige Deckenkonstruktion mit den großen Glasflächen nicht nur von außen spektakulär ausschaut. Die Badeebene ist lichtdurchflutet und bietet einen einmaligen Blick auf den Kurgarten und das Schloss Mirabell. Schon die Treppe, die von den Umkleiden zu den Becken führt, ist ein architektonisches Highlight, das selbst beim wiederholten Besuch neue Eindrücke und Blickwinkel bietet. Das Sportbecken für die Aktiven, das Sprungbecken mit Sprungturm und Kletterwand für die Abenteurer und das Kleinkindbecken für die ersten Schwimmversuche sind baulich getrennt vom Familienbecken mit Strömungskanal, Wasserfall und Sprudelliegen. Für viele Kinder ist die 45m lange Röhrenrutsche DER Höhepunkt des neuen Bades - in jedem Fall findet hier jeder seine persönliche Lieblingsecke.

Saunagenuss

Der neue Saunabereich im Paracelsusbad lässt keine Wünsche offen. Neben der Aufgusssauna mit wechselndem Programm locken drei Panoramasaunen, ein Dampfbad und eine Infrarotkabine in die oberen Etagen. Ganz klarer Favorit aller Saunabesucher ist der Infinity-Außenpool mit direktem Blick über die Bäume des Mirabellgartens in die Altstadt Salzburg. Selbst bei schlechtem Wetter oder nach Sonnenuntergang sind die Dachterrasse und der Pool Oasen der Ruhe und Entspannung. Der Wohlfühl-Faktor wird nochmal gesteigert durch das kulinarische Angebot im Bad- und Saunarestaurant.

Ältestes Moorheilbad

Das Paracelsus Bad & Kurhaus ist weit mehr als Schwimmbad und Sauna. Das Kurhaus im Erdgeschoß und ersten Obergeschoß ist auf die Fachgebiete Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation spezialisiert. In den Behandlungsräumen werden diverse Therapien und Anwendungen geboten – dabei steht unter anderem das Leopoldskroner Moor im Zentrum. Immerhin ist das Paracelsusbad das älteste Moorheilbad Österreichs und noch heute wird das Moor frisch ins Bad geliefert und vor Ort verarbeitet.

Ausgezeichnete Effizienz

Das Gebäude von Berger+Parkkinen Architekten steht für höchste gestalterische Qualität. Neben der modernen Bädertechnik ist auch das Energiekonzept des neuen Bades auf ein Höchstmaß an Effizienz und erneuerbarer Energie ausgerichtet. Als erstes Hallenbad Österreichs wurde das Paracelsusbad mit der Zertifizierung klimaaktiv GOLD ausgezeichnet und gilt somit als Vorreiter im Bereich Klimaschutz. So wird etwa die Wärme aus den Abwässern recycelt und die gewonnene Wärmeenergie kann bei Bedarf im Haus eingesetzt werden. Durch eine effiziente Steuerung von Wasserlauf und Zeitintervall kann viel kostbares Wasser gespart werden. Selbstverständlich entspricht das neue Gebäude allen modernen Anforderungen der Barrierefreiheit.

Kontakt

Paracelsus Bad & Kurhaus
TSG Tourismus Salzburg GmbH
5020 Salzburg
info@paracelsusbad.at
+43 (0) 662 883544

Öffnungszeiten Bad & Sauna:

Montag bis Freitag 10 - 22 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 9 - 21 Uhr

Öffnungszeiten Kurhaus:

Montag bis Freitag 7 - 18 Uhr

Author: Ute Daniela Rossbacher , 05.03.2020