Leo Hillinger schenkte Wein und Wellwasser ein

Diesmal wurde nicht Wasser zu Wein gemacht, sondern Wasser zum Wein präsentiert. So überzeugte Dietmar Meraner auf der FAFGA von der Reinheit, Regionaliät, Wertschöpfung und der Umweltfreundlichkeit von Wellwasser. Die Technik der Aufbereitungsanlage für Wellwasser ist mit keiner anderen Anlage dieser Art auf dem Weltmarkt vergleichbar.

Ebenso unvergleichlich sind auch die edlen Tropfen, die Leo Hillinger für Tirol kreierte. Versteht sich, dass die gesschmackvolle Kollektion auch mit standesgemäßen Namen bedacht und den besten Trauben gefüllt wurden. So zeigt sich der "Kräftige Tiroler" in sattem Rot und weichem Geschmack, die "Goldige Tirolerin" macht ihrem Namen alle Ehre und der "Prickelnde Tiroler" verzaubert in perlendem Rosè. Resümee der promillenten Präsentation? Wir erheben die Gläser auf das einzigartige Wellwasser und die Weine eines unvergleichlichen Winzers!

Autor: Conny Pipal , 16.09.2019