"La Notte di Casanova" verführte die Innmetropole

Nun, wer kann da schon widerstehen, wenn Giacomo Casanova in seine sinnliche Welt verführt. Kein Wunder, dass sich die Gäste von dieser magischen Reise in die Vergangenheit fesseln ließen: Mystische Maskeraden, prunkvolle Gewänder, atemberaubende Akrobatik, fesselnde Showeinlagen und faszinierende Jonglage, begleitet von den Klängen eines italienischen Orchesters, verzauberten die Dogana des Innsbrucker Congress. Highlight des Abends: Die Celentano-Tribute-Band lockte das begeisterte Publikum mit den Hits des einzigartigen Italo-Barden aufs Tanzparkett. Fantastico, diese "La Notte die Casanova"!

Autor: Conny Pipal, 18.02.2018