Gut begleitet

Wenn der Alltag in den eigenen vier Wänden immer schwieriger wird, steht das Hilfswerk im täglichen Leben zur Seite. Heimhilfen unterstützen im Haushalt, erledigen Besorgungen, begleiten bei Arztbesuchen und haben immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Kunden. Bei Krankheit oder altersbedingter Pflegebedürftigkeit bieten die Fachkräfte der Hauskrankenpflege eine professionelle Betreuung im eigenen Zuhause an. Weitere Angebote wie Essen auf Rädern oder das Notruftelefon können den Alltag ebenfalls sehr erleichtern.

Training für Angehörige

Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, leisten vieles - sind aber auch oftmals mit herausfordernden Situationen konfrontiert. Neben Information und Beratung bietet das Hilfswerk daher auch praxisnahe Workshops für pflegende und betreuende Angehörige an. Geübt wird in der realitätsgetreuen Musterwohnung des Hilfswerk Beratungszentrums. Hier können Pflege- und Betreuungssituationen nachgespielt und einfache Lösungen gefunden werden. Mit Tipps und Tricks wird so auch der Betreuungsalltag von Angehörigen erleichtert.

Beratung zu Demenz

Die Brille nicht mehr finden, Namen verwechseln oder die Geburtstage der Kinder vergessen. Demenzerkrankungen nehmen zu und stellen sowohl Betroffene als auch pflegende Angehörige vor Herausforderungen. Gezielte Informationen, Aufklärung sowie Unterstützungs- und Betreuungsangebote helfen dabei, die richtige Lösung für die individuelle Situation der Betroffenen zu finden. Die Expert/innen des Hilfswerks stehen hierfür bundeslandweit beratend zur Seite.

"Rund 80 % aller Menschen mit Pflegebedarf werden zu Hause betreut. Das Hilfswerk unterstützt bei der Bewältigung des Alltags."
Daniela Gutschi, Geschäftsführung Hilfswerk Salzburg

Kontakt

Große Hilfe, ganz nah!
Wir informieren Sie gerne, kostenlos und unverbindlich.

HILFSWERK SALZBURG
Tel: +43 (0) 660 434 702
Mail: office@salzburger.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

Autor: Ute Daniela Rossbacher , 18.03.2020