Gastein – Berge voll schöner Augenblicke

Actiongeladene Skierlebnisse auf der Schlossalm, Wow-Effekte auf den Aussichtsplattformen, Nervenkitzel auf der Hängebrücke am Stubnerkogel oder traumhafte Freeride Runs im hochalpin gelegenen Sportgastein locken Sportbegeisterte nach Gastein.

Schlossalm neu

Nach dem ersten erfolgreichen Winter ist auch die Sommersaison mit der neuen Schlossalmbahn sehr gut gelaufen. Am 30. November startet die Schlossalm in die Wintersaison. Der Neubau begeistert durch seine originelle und zugleich raffinierte Architektur. Das Projekt verbindet geschickt modernes Design mit Spitzentechnologie. Die Skigäste gelangen mit der neuen Schlossalmbahn "non stop to the top" und haben durch den neuen Standort der Bergstation die Möglichkeit, zwischen drei Abfahrtsoptionen (Schlossalm, Kleine Scharte oder Haitzingalm) mit je rund 1.200 Metern Höhendifferenz zu wählen. Die neugeschaffene Skipiste, vorbei am zusätzlichen Speicherteich versprüht eine neue Wirkung des Skigebietes. "Die neue Piste wurde in der vergangenen Wintersaison überaus gut angenommen. Die Wintersportler genießen die lange Abfahrt bis ins Tal und die komfortable und schnelle Rückfahrt auf den Berg", so Mag. Franz Schafflinger, Vorstand der Gasteiner Bergbahnen AG.

Open Faces Gastein

Freeride Contest "Open Faces" World Tour Qualifier. Sieben Veranstaltungen in vier Bundesländern – das ist die Freeride-Serie "Open Faces", die bereits zum vierten Mal zu Gast in Gastein ist. Am 14. März 2020 verwandelt sich die Mauskarspitze auf der Schlossalm in Bad Hofgastein erneut zum Freerider-Hot- spot. Wer auf der Mauskarspitze und im Rahmen weiterer Tour-Events erfolgreich Punkte sammelt, kann sich für die Königsdisziplin unter den Freeridern, die "Freeride World Tour", qualifizieren.

Palmen auf den Almen

Karibikfeeling der ganz besonderen Art. Die Veranstaltung "Palmen auf den Almen" gehört mittlerweile zu den absoluten Highlights in Gastein. Am 21. und 22. März 2020 sorgen 50 echte Palmen mitten im hochgelegenen Sportgastein und Latinotänzerinnen mit prächtigen Kostümen für ein unvergleichliches Karibik-Feeling.

Sound & Snow Gastein

Das erfolgreiche Musikfestival findet in der kommenden Wintersaison eine Fortsetzung. Abwechslung ist garantiert, denn mit Bonez MC, RAF Camora und Kontra K, die am 14. Dezember 2019 ihren großen Auftritt haben, sowie mit einem Zwischenstopp der Gipfeltour von DJ Ötzi am 19. Jänner 2020 und der absoluten Ausnahme-Künstlerin Helene Fischer, die am 4. April 2020 bei der Talstation der Schlossalmbahn gastiert, konnten die Top-Chartstürmer der jeweiligen Genres verpflichtet werden.

Infos unter www.soundandsnow.at

Facts

Start in die Skisaison:
Durchgehend geöffnet ab 30. November 2019
www.skigastein.com

Alpentherme Gastein: Thermenzeit schenken

Den Schneeflocken beim Tanzen zusehen, prickelndes, warmes Thermalwasser auf der Haut, weiße Bergspitzen glitzern rundherum. Entspannen, abtauchen. Wo? In der Alpentherme in Bad Hofgastein. So eine kleine Auszeit wirkt nämlich Wunder! Lieblingsplatz an kalten Wintertagen? Die Sauna World natürlich mit Spezial- und Show-Aufgüssen, die das Schwitzen versüßen.

Psst: Alle, die sich etwas Gutes tun wollen, legen wir in die magischen Hände unserer Beauty Residenz Crew. Von der Beautybehandlung zur Massage – Sie werden es lieben, versprochen! Glücksmomente verschenken? Unbedingt!

Unsere Thermengutscheine gibt’s telefonisch unter 06432 8293-0 oder online auf www.alpentherme.com

Autor: Ute Daniela Rossbacher , 27.11.2019