Modern & bequem

Mit Features wie Multiviewkamera, Keyless-Go, Klimaautomatik, geschwindigkeitsabhängige Servolenkung, Berganfahrhilfe, Bergabfahrassistent, 4*4-Monitor beim optionalen Allradmodell sowie Toter-Winkel-Warner zündete man beim Dacia Duster das Technikfeuerwerk. Komfort hat das SUV der Renault-Tochter auch im Innenraum zu bieten: Dank dichterer Schaumpolsterung bieten die Sitze noch mehr Seitenhalt, die längeren Sitzflächen sowie die Arm- und Lordosenstütze am Fahrersitz sorgen für noch mehr Bequemlichkeit. Den Reisekomfort steigern zusätzlich die zahlreichen und einfach erreichbaren Ablagen im Innenraum wie etwa ein 2,7 Liter fassendes Staufach unter dem Beifahrersitz. Und auch außen macht der Dacia Duster eine gute Figur: Nicht nur der breite, wuchtige Kühlergrill sticht ins Auge, sondern auch die neuen Front- und vor allem die Heckleuchten, die weit außen positioniert sind und so die Fahrzeugbreite betonen.

Varianten

Unter der Haube bietet Dacia zwei Benziner (114 PS nur Frontantrieb bzw. 125 PS Front- und Allradantrieb), zwei Diesel (90 PS nur Frontantrieb und 119 PS Front- und Allradantrieb) an sowie eine 114 PS-Flüssiggasversion.

Autor: Ute Daniela Rossbacher , 27.11.2019