Birgit Untermair mit: Geschenkerallye zu Weihnachten

Geben macht definitiv glücklich, wenn es von Herzen kommt. Was ich jedoch immer wieder beobachte, ist, dass den meisten Menschen zu geben leichter fällt, als ein Geschenk anzunehmen. Geht es Ihnen auch so? Vielleicht liegt das daran, dass wir als Erwachsene schon die eine oder andere Enttäuschung im Zuge des Schenkens erlebt haben? Vielleicht fehlen uns manchmal einfach der kindlich neugierige Blick und die Vorfreude auf etwas, weil wir im Laufe des Erwachsenwerdens diesen Zugang verloren haben. Vielleicht sind auch einfach zu viel „Kopf“ und zu wenig „Fühlen“ im Schenken involviert.

7 Tipps für ein entspanntes Schenken
Autor: Friederike Ploechl, 25.11.2021