1. Wörthersee-Film feiert goldenes Jubiläum

Dass Uschi Glas nach der hochkarätigen Bambi-Verleihung am 21. November 2019 direkt aus Deutschland nach Kärnten jettet und persönlich zum 50. Jahrestag der Kinopremiere des ersten Wörthersee-Films der Lisa Film über den roten Teppich spaziert, macht das Premierenwunder des Publikumslieblings aus dem Jahr 1969 perfekt.

40 Produktionen

Damals gab es nämlich gleich drei Premieren zu feiern: Es war die erste Regiearbeit von Burgschauspieler Peter Weck, die erste Produktion von Lisa Film-Chef Karl Spiehs an seinem Lieblingsdrehort, dem Wörthersee, sowie die erste Doppelrolle von Uschi Glas. „Hilfe, ich liebe Zwillinge“ sollte eine Welle von weiteren 40 Produktionen am wohl prominentesten See Österreichs mit sich bringen und läutete somit die Ära des unverwechselbaren „Wörthersee-Films“ ein. „Dieser war geprägt von humorvollen Geschichten um Liebe, Erfolg und Lebensfreude mit bester Situationskomik vor der Traumkulisse des Wörthersees“, weiß Lisa Film-Geschäftsführer Mag. Michael Kraiger.

Premiere

Zum "goldenen" Jubiläum haben Lisa Film und Filmarchiv Austria den allerersten Wörthersee-Film gestochen scharf herausgeputzt. Die Premiere des rundum erneuerten Filmklassikers im Wulfenia Kino Klagenfurt können auch Filmliebhaber erleben. Karten gibt es an der Abendkassa.

Tags

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic , 28.01.2020