Sommerkirche Vorarlberg

Sommerkirche? Ja, Sommerkirche! Konkret heißt das, dass Familien bei ihrem Urlaub auf Balkonien auf das Sommerprogramm der Kirche zählen können u. a. mit dem Ferienheft „Mein Sommer“. Egal ob Sonnen- oder Regentag, zu entdecken gibt es nämlich immer etwas – zum Beispiel wie man sich in einen Blütentiger verwandelt, wo sich der Osterhaste im Feldkicher Dom versteckt oder wie sich Straßenmalkreide selbst herstellen lässt. Das Ferien-Ideenheft „Mein Sommer“ gibt es übrigens gedruckt wie digital unter mein-sommer.at

Feriencamp

Was darf im Sommer keinesfalls fehlen: Die Mini-Tage in St. Arbogast, die Feriencamps für MinistrantInnen und andere interessierte Kinder. Im „Corona-Sommer“ finden sie in kleinerer Form statt – natürlich nur, was die Gruppen betrifft. Der Spaßfaktor bleibt hoch. Übrigens, mit den Ferienwochen im Juli und August ist St. Arbogast auch für Familien ein wunderbares Urlaubsziel. Teilweise Kinderbetreuung all inclusive. Sommer vor der Haustüre, ohne Stau, ohne Stress. Das klingt doch nach Erholung für alle. Deshalb: Sommerkirche, einfach ausprobieren.

Termine

Juli-Termine (Auswahl):

  • 7. Juli, 19 Uhr: Zoom-Talk: Sommerkirche für Junge Leute der Berufungspastoral
  • 7. Juli, 19.30 Uhr: Sing-Café: Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast
  • 12. Juli, 12 Uhr: Alpmesse, Alpe Lün Vandans
  • 12. Juli, 17 Uhr: Gottesdienst im „Himmel“, Nenzinger Himmel
  • 17. Juli, 14 Uhr: Pilgerwanderung von Schwarzach nach Bildstein, mit Kirchenführung
  • 24. Juli, 19 Uhr: Tastenspiel – Das 30-Minuten-Konzert, Pfarrkirche Hard
  • 25. Juli, 10 Uhr: Wanderung zum Körbersee für jedermann
  • 31. Juli, 17.30 Uhr: Familienwanderung zur Kapelle Jennen, Dornbirn Haselstauden
  • Mini-Tage 2020: Info: www.miniwochen.at
  • Familienferien vor der Haustüre, Jugend- & Bildungshaus St. Arbogast, Götzis - www.sommerkirche.at/familienferien

Alle Infos und Termine: www.sommerkirche.at

Autor: Claudia Weiss , 27.06.2020