Ein Hauch von Hollywood beim größten Austro-Event in den USA

Neben 40 Top-Speakern, die sich über die aktuellen Trend-Themen der Digitalwirtschaft austauschen werden, holen Josef Mantl (JMC) und Michael Otter (Außenwirtschaft Austria) Hollywood-Spirit auf die Bühne der Moving Forward Conference im Big Apple. Zachery Ty Bryan, Hollywood-TV-Star aus der Serie „Hör mal wer da hämmert“, Entrepreneur und Bitcoin-Experte wird am 30. Mai gemeinsam mit Keith Agoada, Co-Founder Producers Market, eine spannende Impuls-Keynote zum Thema Blockchain und Modernisierung des Agrikultursektors halten. „Mit mehr als 500 Teilnehmern sind wir mit unserer Zukunfts- und Digitalisierungskonferenz das größte rot-weiß-rote Auslandsevent in den Vereinigten Staaten. Die Moving Forward Conference fördert den transatlantischen Austausch zu Digitalisierungs-, Tech- und Innovationsthemen über die Grenzen hinaus. Wir freuen uns ganz besonders, gleich bei unserer zweiten Veranstaltung etwas Hollywood-Flair im Big Apple zu versprühen“, erklären Mantl und Otter.

Tags

Author: Stefanie Hermann , 31.05.2019