Kunterbunter Familientag in der Glitzerwelt

Um auf einer Reise etwas zu erleben, muss man nicht in die Ferne schweifen – dies beweist der Familientag in den Swarovski Kristallwelten auf beeindruckende Weise. Vom Kinderschminken über das Freiluftkino bei der Kristallwolke bis hin zu klingenden Musik-Workshops, spannenden Geschichtenerzählungen und der Hüpfburg in Form eines Wikingerschiffes ist alles dabei.

Von Station zu Station wird die Fantasie angeregt und alle Sinne werden berührt. Die beiden Schauspieler Thomas Lackner und Benjamin Ulbrich entführen die kleinen Besucher humorvoll mit ihren „Riesengeschichten“ in eine magische Welt. Und es gibt gleich noch was zum Lauschen: Beim Klangspuren Mobil Workshop darf nicht nur aufmerksam zugehört, sondern auch ganz aktiv mitmusiziert werden. Unter Anleitung von Musikpädagogen werden die unterschiedlichsten Instrumente ausprobiert. Zum Finale gibt es sogar ein kleines Abschlusskonzert.

Wer dann auf den Geschmack gekommen ist, kann sich im Kristalldom dem akustischen Klangerlebnis von Manfred Tischitz mit seinem Wasserschalenexperiment hingeben. Für den kreativen Nachwuchs gibt es noch eine Besonderheit: Im Kristallatelier werden ganz persönliche Bücherwürmer gestaltet.

Man darf also auf einen kunterbunten Tag in den Kristallwelten am 4. September von 11 bis 17 Uhr gespannt sein!

Kinder zwischen 6 und 14 Jahren erhalten freien Eintritt.

kristallwelten.com/familientag

Auf Grund der begrenzten Teilnehmeranzahl bei den Klangspuren Mobil Workshops ist eine frühzeitige Anmeldung unter folgender E-Mail-Adresse erforderlich: swarovski.events@swarovski.com

Tags

Author: Conny Pipal , 02.09.2016