Römisch 1 bei Kundenzufriedenheit

Zum 200-jährigen Jubiläum der Sparkassen in Österreich erzielte die Kärntner Sparkasse das beste Ergebnis in ihrer Geschichte. „Wir sind weiter auf einem sehr erfolgreichen Wachstumskurs, der sich in den äußerst positiven Bilanzzahlen und der weiter steigenden Kundenzahl widerspiegelt“, freuen sich die beiden Vorstände Gabriele Semmelrock-Werzer und Mag. Siegfried Huber.

Konzernbilanz wächst

Die deutliche Steigerung des Betriebsergebnisses und die Auflösung von Risikovorsorgen führten zu einem Jahresgewinn von 39,3 Mio. Euro. Eine Dividende fließt an die gemeinwohlorientierte Privatstiftung Kärntner Sparkasse, über deren Förderungen dieses Geld wieder der Gesellschaft und den Menschen in Kärnten zu Gute kommt.

Marktführer

In Kärnten stieg die Kundenanzahl auf 165.119, gemeinsam mit der Banka Sparkasse in Slowenien betreut die Kärntner Sparkasse in 58 Filialen insgesamt 213.193 Kunden. Durch die persönliche Betreuung mit umfassender Finanzberatung ist das Geldinstitut seit vielen Jahren Marktführer in der Wohnfinanzierung. Besonders in den Wohlfühl-Kompetenzzentren in Villach und Völkermarkt sind die Kundenzuwächse überproportional hoch.

Ausgezeichnet...

...mit Top-Gütesiegeln:

  • Das Gütesiegel „Recommender 2018“ bestätigt der Kärntner Sparkasse eine exzellente Kundenorientierung. Mit fünf Sternen erhielt sie die höchste Auszeichnung als beste Regionalbank in Österreich. Das Recommender-Gütesiegel erhielt sie bereits zum 7. Mal, das Ergebnis basiert auf einer Befragung von über 8.000 Kunden aller österreichischen Banken.
  • Vom renommierten US-amerikanischen Forbes-Magazine und Statista erhielt die Kärntner Sparkasse ganz aktuell das Gütesiegel „World’s Best Banks 2019 Austria“. Weltweit beurteilten über 40.000 Kunden in 23 Ländern ihre Bank in Bezug auf Kundenorientierung, Zufriedenheit, Finanzberatung, Vertrauen und digitale Services.

Tags

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 15.04.2019