Käfer-Alarm in Kärnten!

Damals & heute

Der VW Käfer ist ein Pkw-Modell der unteren Mittelklasse der Marke Volkswagen mit luftgekühltem Vierzylinder-Boxermotor und Heckantrieb, das von Ende 1938 bis Sommer 2003 gebaut wurde. Dabei polarisierte er immer schon: Die einen liebten ihn und nannten ihn hübsch, praktisch und billig. Die anderen hassten ihn und nannten ihn laut, klein, hässlich. Heute zählt er jedenfalls schon zu den Oldtimern und gehört immer noch zu den bekanntesten Autos der Welt.

Käferstadt Bodensdorf

Vom 30. Juni bis 3. Juli 2016 veranstaltet der 1. Kärntner VW Käfer Club sein bereits 11. Internationales VW Käfertreffen in Bodensdorf. Für rund eine Woche werden wieder circa 250 bis 300 alte, bestens restaurierte „luftgekühlte“ VW Fahrzeuge wie Käfer, Buggy, Busse, Karmann Ghia, Kübelwagen, Typ 3 und Porsche die wunderschöne Kärntner Landschaft optisch und akustisch aufpeppen. Der 1. Kärntner VW Käfer Club erwartet Teilnehmer und Fans aus allen Teilen Europas.

Das detaillierte Programm zum VW Käfer Treffen 2016 in Bodensdorf finden Sie unter www.ossiachersee.info.

Tags

Autor: Melanie Lipic-Tscheppe, 25.06.2016