Kärnten sucht "Helden der Nachhaltigkeit"

Herr Triebel, im Rahmen der Klagenfurter Herbstmesse vom 13. Bis 17. September geht auch die „Go Green“-Messe über die Bühne – heuer mit einer einzigartigen Attraktion. Was ist geplant?

Ja, „Big Green“ heißt die Nachhaltigkeits-Challenge. Jeweils ein Pärchen aus Klagenfurt, Villach und einem weiteren Bezirk wohnt fünf Tage in der Nachhaltigkeits-Halle in drei verschiedenen Gebäuden, die von der HTL Villach entwickelt worden sind. Täglich sind spannende, lustige und vor allem nachhaltige Aufgaben zu bewältigen, die von der Pädagogischen Hochschule und den Ausstellern entwickelt werden. Als Gewinn winken 10.000 Euro.

Die Teilnehmer bekommen prominente Unterstützer zur Seite gestellt?

Die „Helden der Nachhaltigkeit“ erhalten sportliche Unterstützung von Spielern des KAC, VSV und WAC. Punkte gibt es übrigens nicht nur bei den Bewerben, auch Besucher können für ihr Lieblingspärchen stimmen.

Wie kann man sich bewerben?

Die Bewerber sollen uns in einem kurzen Video mitteilen, wieso ausgerechnet sie die „Helden der Nachhaltigkeit“ sind. Infos gibt es auf www.kaerntennachhaltig.net.

Tags

Autor: Melanie Lipic-Tscheppe, 04.05.2017