Fußballcamps in Salzburg: Trainieren mit Profis

Bulls-Camps

„Trainieren wie die Profis“, lautet das Motto der Fußballschule des FC Red Bull Salzburg. In Drei- bis Fünf-Tages-Camps werden durch altersgerechte Inhalte Technik, spielerisches Verständnis, Koordination und Taktik vermittelt und individuelle Fähigkeiten gestärkt. Zusätzlich fördern die ausgebildeten Trainer und Betreuer der Red Bull-Akademie während und zwischen den Einheiten soziale Kompetenzen wie Fairplay, Teamgeist und Respekt. Besonderes Highlight: Die Teilnehmer dürfen sich auf den einen oder anderen Starbesuch aus der Red Bull-Profiabteilung freuen.

Daten zu den Bulls-Camps:

6 bis 8 Jahre: 22. bis 24. Juli Bürmoos, 19. August bis 21. August Tamsweg

9 bis 14 Jahre: 18. bis 22. Juli Bürmoos, 15. bis 19. August Tamsweg (inklusive Übernachtungsmöglichkeit)

Kosten: 2,5-Tages-Camp für 6 bis 8 Jahre 149 Euro, 5-Tages-Camp ohne Übernachtung 249 Euro, 5-Tages-Camp mit Übernachtung 349 Euro

Inklusivleistung: 2 Trainingseinheiten täglich, Mittagessen und Snacks zwischendurch, Getränke, Spiel und Spaß rund um die Trainingseinheiten, Ausrüstung, Überraschungsgeschenk

Informationen: www.bullidikidz.com

Franz Aigner Fußballcamps

Der ehemalige UEFA-Cup-Finalist Franz Aigner bietet neben seiner Bewegungsschule „Rasselbande“ seit Jahren Sommercamps für sportbegeisterte Kinder an. Hier steht ganz klar der Spaß an der Bewegung im Vordergrund, sind auch Kids, die in keinem Verein spielen, herzlich Willkommen. Zweimal täglich wird von Sonntag bis Freitag mit topausgebildeten Coaches trainiert, unter anderem unterstützt auch Bundesliga-Trainer Heimo Pfeifenberger das Team. Der große Pluspunkt dieser Camps ist aber vor allem das vielseitige Rahmenprogramm. Neben einem Selbstverteidigungskurs für die Jungs und Mädels wird diesen Sommer unter anderem auch ein Longboard- und Skateboard-Workshop sowie eine Erlebniswanderung und eine Interviewschulung angeboten.

Daten zu den Franz Aigner Fußballcamps:

7 bis 15 Jahre: 14. bis 19. August Seekirchen, 21.bis 26. August Radstadt

Preis: Seekirchen 229 Euro, Tauernruh Radstadt 249 Euro (Preis etwas höher auf Grund des breiteren Angebotes)

Inklusivleistung: Zwei Trainingseinheiten pro Tag, breites Rahmenprogramm, gesunde Vollverpflegung, Getränke, Ausrüstungspaket

Informationen: www.rassel-bande.at

Hans-Peter Berger Torwartcamp

Torhüter gelten für gewöhnlich als Einzelkämpfer. Nicht aber, wenn es nach Hans-Peter Berger geht. Der ehemalige Bundesligaspieler bietet in seiner HPB-Torwartschule mehrmals wöchentlich ein gemeinsames Spezialtraining für Nachwuchs-Keeper an. Im Sommer veranstaltet er zudem viertägige Torwartcamps, bei denen neben dem Techniktraining auch das Miteinander in Gruppen- und Teambuilding-Übungen gefördert wird. Zwischen den zwei Einheiten auf dem Rasen wird den Kindern und Jugendlichen ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Freizeitprogramm geboten. Besonderes Highlight: Das Training mit der Ballmaschine sowie der Überraschungsbesuch eines Idols.

Daten zu den HPB-Torwartcamps:

6 bis 16 Jahre: 11. bis 14 Juli Anthering, 25. bis 28. Juli Anif

Preis: 333 Euro

Inklusivleistung: Zwei Trainigseinheiten in Kleingruppen pro Tag, Ausrüstungspaket, gesundes Mittagessen und Nachmittagssnack, Getränke, Rahmenprogramm mit Abschlussturnier und Starbesuch

Informationen: www.hpb-schule.at

Tags

Autor: Sarah Merl , 18.05.2016