Was Sie über (Oster)-Hasen wissen sollten ...

Feldhasen können ausgesprochen schnell rennen und erreichen Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 70 km/h. Zudem können sie über 2 Meter hoch springen. Mit den seitlich angeordneten Augen haben Feldhasen, ohne den Kopf drehen zu müssen, quasi einen Rundumblick und können so auch Feinde erkennen, die sich von hinten nähern.

Feldhasen besitzen im Oberkiefer nicht nur 2, sondern 4 Schneidezähne, allerdings sind nur 2 davon auch von außen sichtbar. Die beiden anderen sind sogenannte Stiftzähne, die deutlich kürzer sind und hinter den anderen beiden Schneidezähnen sitzen. Die Schneidezähne wachsen ein Leben lang und werden durch den Nahrungserwerb ständig abgerieben und auch geschärft.

Die Paarungszeit (Rammelzeit) der Feldhasen beginnt meist schon im Jänner, kann sich aber bis in den September erstrecken. Paarungskämpfe finden nicht nur zwischen Rammlern statt, sondern auch Häsinnen können sich so gegen allzu aufdringliche Rammler verteidigen bzw. testen sie damit auch die Fitness und Kondition ihres zukünftigen Paarungspartners.

Nachwuchs bei den Feldhasen

Feldhasen können das ganze Jahr über Nachwuchs setzen und es ist möglich, dass eine Häsin 4 Mal im Jahr Nachwuchs bekommt. Eine Besonderheit ist die Superfötation, d.h. eine Häsin kann bereits während der Trächtigkeitsphase erneut befruchtet werden und trägt dann zwei unterschiedliche Generationen an Embryos in sich.

Eine Häsin bringt pro Jahr im Durchschnitt etwa 10 Junge zur Welt, von denen aber nur etwa 10-30% überleben. Häsinnen pflegen keinen intensiven Mutter-Kind Kontakt, sondern kommen während der 4-wöchigen Säugeperiode lediglich ein bis zweimal für wenige Minuten zum Säugen bei den Junghasen vorbei. Dies dient der Sicherheit des Nachwuchses, damit keine Fressfeinde auf die wehrlosen Junghasen aufmerksam werden. Die Muttermilch ist äußerst nahrhaft und hat einen Fettgehalt von über 23 Prozent.

Übrigens: Wussten Sie, dass das Wort „Hase“ bei Paaren auf Platz 5 der 10 beliebtesten Kosenamen liegt.

Info:

Kärntner Jägerschaft
Mageregger Straße 175
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: 0463 511469-0
http://www.kaerntner-jaegerschaft.at/

Author: Esther Vogel , 30.03.2018