DurchSTARTer: Starkes Programm für starke Ideen

Eine Idee alleine macht noch kein lukratives Business. Mut, Willenskraft und Innovationsgeist gepaart mit betriebswirtschaftlichem Know-how und einer Portion Finanzwissen gehören zum (erfolgreichen) Unternehmerleben. Das exklusive DurchSTARTer-Programm des gründerservice der Wirtschaftskammer Kärnten richtet sich an Gründer und Jungunternehmer, die eine innovative Geschäftsidee mit Alleinstellungsmerkmal umsetzen wollen und unternehmerisch wachsen möchten.

Wo soll's hingehen?

Im ersten Schritt geht’s zum Orientierungsgespräch in das Gründerservice. Zusammen wird dann überlegt, ob die Geschäftsidee stark genug für das DurchSTARTer-Programm ist. Im nächsten Schritt folgt die Onlinebewerbung. Die DurchSTARTer-Jury prüft anschließend die eingereichten Geschäftsideen und entscheidet unabhängig welches Projekt in das Programm aufgenommen wird.

Programme

Drei Programm-Schwerpunkte mit geballtem Expertenwissen im Wert pro Projekt von 5.000 Euro erwarten die Teilnehmer:

1. Praxisnahe Workshops: Die erfahrenen Vortragenden wissen, worauf es ankommt: Must-Have Themen für die Unternehmensgründung werden durch praxisnahe Workshops abgedeckt, die allesamt von erfolgreichen Unternehmern und Experten gehalten werden. Die Inhalte reichen von Geschäftsmodellentwicklung, über Umfeldanalyse und Finanzierung bis zum Pitch-Training.
2. Intensives Hands-On-Coaching: Das Hands-On-Coaching mit erfahrenen Coaches ermöglicht den Teilnehmern eine individuelle Betreuung des Vorhabens und macht fit für den Markt. Die praxisaffinen Coaches helfen bei konkreten Fragestellungen und können individuell auf jedes einzelne Projekt eingehen.
3. Branchenübergreifendes Mentoring: Ein Highlight des Programms ist sicherlich das begleitende Mentoring, das hilft, sich mit Unternehmern aus allen Branchen zu vernetzen. Ein Jahr lang haben die ausgewählten High-Potentials die Möglichkeit, hier wichtige Kontakte für ihr Business zu knüpfen.

Erfolg zum Ziel

Zusätzlichen Support gibt es während und nach dem Programm: Feedbackgespräche, Nachbetreuung und eine nachhaltige Einführung in nationale und internationale Netzwerke erleichtern den Einstieg ins Businessleben – auch berufsbegleitend.

Gut zu wissen

• Streng limitierte Teilnehmerzahl

• Einstieg zweimal pro Jahr (Februar & September) – der nächste Durchgang startet am 28. Februar, die Anmeldefrist läuft bis 14. Februar

• Dauer pro Durchgang: Drei Monate

• Pro Projekt ein Wert von 5.000 Euro

Infos & Anmeldungen sind hier möglich.

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 20.01.2020