Caritas Burgenland: Neue Rainbows-Gruppen starten im Oktober

„Das Leben ist so schwer, wenn es innen drin so weh tut….“

Kinder und Jugendliche haben meist besonders unter der Trennung der Eltern zu leiden. Auch der Tod von wichtigen Bezugspersonen kann ihren weiteren Lebensweg massiv beeinträchtigen.

Das Angebot von RAINBOWS-Burgenland:

In den 14-wöchentlichen Treffen der RAINBOWS-Gruppe erfahren Kinder und Jugendliche Unterstützung durch den geschützten Rahmen der Kleingruppe (4-6 Kinder/Jugendliche) und den Erfahrungsaustausch mit Gleichaltrigen und gleich Betroffenen. Dabei werden sie professionell durch eine erfahrene Gruppenleiterin / einen erfahren Gruppenleiter begleitet. Mit Einfühlsamkeit, Neutralität und vielen kreativen und altersgerechten Methoden werden die Themen bearbeitet, die für die Kinder in diesen stürmischen Zeiten wichtig sind. Jugendliche finden in den RAINBOWS-Youth-Gruppen in fünf dreistündigen Treffen zusammen.

Entlastung der Eltern

Durch die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen erfahren auch die Eltern Entlastung in einer Zeit, in der sie selbst sehr belastet sind. Ergänzend zu den Gruppentreffen der Kinder finden zudem drei begleitende Elterngespräche statt.

Gruppenstart und Anmeldung

RAINBOWS-Gruppen gibt es für die Altersstufen 4-6-Jährige, 6-8-Jährige, 9-11-Jährige, 12-14-Jährige sowie RAINBOWS Youth für 14-17-Jährige. Die nächsten Gruppen starten im Oktober in Eisenstadt, Neusiedl, Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf.

Im März starten die neuen Frühjahrs-Gruppen für Kinder und Jugendliche nach Trennung/Scheidung. Willkommen sind alle Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 17 Jahren. Anmeldungen für diese Gruppen sind bis Ende September möglich.

Nähere Informationen in der Landesstelle RAINBOWS-Burgenland.

Kontakt: Uli Bülow

Tel. 0676-83730313, E-Mail raibows@caritas-burgenland.at oder

www.caritas-burgenland.at/rainbows

Autor: Manfred Vasik, 05.09.2016