Businessforum in Kitz

Das Ziel des Forums war zum einen ein lebendiger Informationsaustausch und zum anderen um sich zu vernetzen. Außerdem gelang es dem KCC-Gründer Richard Hauser Wissenschaft und Praxis auf diese Weise zusammenzuführen.

Drei Tage lang lauschten die Experten den Vorträgen der Wirtschaftsexperten und genossen ein buntes Rahmenprogramm. Höhepunkt des Events war das Referat von Stefan Kooths, Deutschlands führender Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Kiel, der die Risiken und Nebenwirkungen für Unternehmerentscheidungen unter dem Titel „Geldpolitik im Dauerkrisenmodus“ beleuchtete.

Über die Rolle der digitalen Transformation als Erfolgsfaktor und welchen Stellenwert die agierenden Personen dabei haben, darüber sprach Patrick Warnking, Country Director der Google Switzerland GmbH.

Michael Janson und Christoph Schwab erklärten, wie mittels Psycho-Physiognomik (Gesichter-Lesen) ein Leistungsprofil erstellt werden kann.

Die Teilnehmerzahl beim Businessforum war streng limitiert. Kein Wunder also, dass die Veranstaltung restlos ausgebucht war.

Tags

Autor: Conny Pipal, 31.10.2016