Airlander 10-Flug: Neues Zeitalter des Zeppelins?

Vor drei Tagen schon sollte der Gigant starten – der Flug wurde jedoch plötzlich wieder abgebrochen. Nun hat es der 92 Meter lange und 44 Meter breite Airlander 10 geschafft, sich gen Himmel zu heben und eine halbe Stunde lang zu fliegen. Das Schiff ist mit Helium gefüllt und kann durch sein Eigengewicht auch einfach wieder landen, wozu es keine Landebahn benötigt, sondern lediglich eine gleichmäßige Fläche.

Zahlreiche Einsetzmöglichkeiten

Ursprünglich sollte der Airlander als Militär-Luftschiff eingesetzt werden, wird künftig jedoch als Transportmittel, bei Katastropheneinsätzen und für Touristenflüge genutzt werden, mit dem sich zehn Tonnen über 3.000 Kilometern schleppen lassen. Wenn Sie den ersten Airlander 10-Flug noch nicht gesehen haben, hier ist das Video!

Autor: Andreea Iosa, 18.08.2016