50. Saison für BK Klosterneuburg: Hungrig auf den Titel

Im Rahmen der Pressekonferenz im Hotel Sacher erläuterte General Manager Roman Leydolf den Neuaufbau der Mannschaft der vergangenen Jahren und die sportlichen Pläne für die Zukunft. Das Ziel des BK IMMOunited Dukes ist klar: ein Platz in den Top 4. Leydolf traut der Mannschaft zu, schon 2021 den Angriff auf den 11. Meistertitel in der Vereinsgeschichte zu starten. Die anwesenden Klosterneuburg-Spieler Edin Bavcic und Neuzugang Benni Danek zeigten sich ungeduldiger und voll motiviert: Den Sprung nach oben, könne man bereits diese Saison schaffen. Die Stimmung in der Mannschaft ist laut Kapitän Bavcic jedenfalls sehr gut, die neuen Spieler haben sich bestens integriert.

Neuer Sponsor, neue Power

Verstärkt wird das Team auch durch den neuen Haupt- und Namenssponsor IMMOunited. CEO Roland Schmid betonte die Parallelen zwischen Unternehmertum und Sport. Da wie dort feiere man Siege und müsse mit Niederlagen umgehen. Er ist von einer starken Kooperation zwischen IMMOunited und den Dukes jedenfalls überzeugt. Klosterneuburgs Sportstadtrat (und ehemalige „Stimme der Dukes“) Christoph Kaufmann erinnerte unter anderem daran, dass der BK Klosterneuburg nunmehr in seine 50. Bundesliga-Saison en suite geht – absoluter Ligarekord!

Anschnitt zum Auftkakt

Beendet wurde das Pressegespräch – wie sollte es anders sein – mit dem Anschnitt der weltberühmten Sachertorte im extra angefertigten Dukes-Design. Ganz nach dem Motto: „Traditions-Haus trifft Traditions-Verein!“

Tags

Author: Stefanie Hermann , 19.09.2019