Tirols Jugend überzeugte mit Redetalent

Über 300 Jugendliche ab der achten Schulstufe nahmen dieses Jahr an den Vorausscheidungen in allen Tiroler Bezirken zum Jugendredewettbewerb teil. In den Kategorien „Klassische Rede“, „Spontanrede“ und „Neues Sprachrohr“ zeigten die Redetalente ihr Können. Letzteres umfasst etwa Theaterinszenierungen, Rap oder Poetry Slams.

„Alle Teilnehmenden haben nicht nur großen Mut bewiesen, sondern auch wertvolle Erfahrungen für den weiteren Ausbildungs- und Berufsweg gewonnen“, sagte Tirols Bildungslandesrätin Beate Palfrader bei der Siegerehrung. Juroren vom Landesschulrat, der Medien- und Wirtschaftsbranche kürten dann drei Landessieger jeder Kategorie und jedes Schultyps. Die Gewinner fahren von 30. Mai bis 4. Juni zum Bundesfinale nach Wien.

Autor: Alexandra Nagiller, 28.04.2015