Starkes Jahr für Rosa Donner

Die elfjährige Kärntnerin Rosa Donner wirbelt bereits seit einiger Zeit die heimische und internationale Segelszene auf. Kurz nach den Weihnachtsfeiertagen bewies sie einmal mehr, dass sie eines der vielversprechendsten weiblichen Nachwuchstalente im Segeln ist.

3. Platz auf Hvar
Bei der 38. International New Year's Regata am 28. Dezember 2014 auf Hvar (Kroatien) sammelte Rosa Donner nicht nur internationale Erfahrung - immerhin segelten 109 Starter aus acht Nationen um die begehrten Trophäen - sondern auch Starkwind, Wellen und Strömungen konnten wieder trainiert werden. An den ersten beiden Wettkampftagen wurde den Athleten vollster Einsatz, Willensstärke, Kraft und Kälteresistenz abverlangt. Leider war aufgrund einer starken Bora mit Böen bis zu 30 Knoten und Minusgraden am dritten Tag ein Wettbewerb unmöglich. So wurden die vier Wettfahrten der vorigen Tagen gezählt. Rosa erreichte den ausgezeichneten 3. Platz in der U12 Mädchen-Wertung und freut sich schon auf die anstehenden Wettkämpfe 2015.

Tags

Autor: Nadine Wohlkönig, 29.01.2015