Open-Air-Kino in Klagenfurt: Filmvergnügen unterm Sternenzelt

Kino unter freiem Himmel genießen Cineasten in Klagenfurt beim Open-Air-Kino im Burghof, zu dem das Neue Volkskino einlädt. Bereits seit dem Jahr 2000 findet das Open-Air-Kino im eindrucksvollen Ambiente des Burghofes statt. Die prächtige Kulisse, eine Riesenleinwand, die 140 Quadratmeter misst, und das sorgfältig ausgewählte Filmprogramm machen diese Veranstaltung zum 5-wöchigen Glanzpunkt des Kultursommers in Klagenfurt.

Die Highlights

Der bunte Filmreigen beginnt am 22. Juli mit der Komödie „Broadway Therapy“ von Altmeister Peter Bogdanovich, der uns einen Theaterregisseur, seine Frau, seine Geliebte und weitere romantischen Verwicklungen zeigt. Mit Owen Wilson, Imogen Poots, Jennifer Aniston und Rhys Ifans.

Termine: 22.7.2015 ab 21.15 Uhr, deutsche Fassung, und 13.8.2015 ab 20.45 Uhr, OmU.

Der Stummfilmklassiker „Das Kabinet des Dr. Caligari“ aus dem Jahr 1919 wird mit Live-Klavierbegleitung ein Erlebnis sein: In einer kleinen deutschen Stadt geschehen rätselhafte Morde. Dies just zur Jahrmarktzeit, wo der sinistre Dr. Caligari in seiner Schaubude dem Publikum den Schlafwandler Cesare vorführt. Als auch noch die junge Jane entführt wird, bestätigt sich der Verdacht, dass Cesare und Caligari dahinterstecken. Mit Werner Krauß, Conrad Veidt, Friedrich Fehér und Lil Dagover.

Termin: 4.8.2015 ab 21.00 Uhr.

Mit "Monsieur Claude und seine Töchter“ steht eine französische Spitzenkomödie über nationale Klischees, die Globalisierung des eigenen Wohnzimmers, vier Hochzeiten und eine Depression auf dem Programm: Der Geduldsfaden eines konservativ-katholisch angehauchten, gutsituierten französischen Ehepaares reißt endgültig, als ihre bildhübschen Töchter nacheinander einen Muslim, einen Juden, einen Chinesen und einen Schwarzen als Schwiegersöhne ins Haus bringen. Mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan und Medi Sadoun.

Termin: 16.8.2015 ab 20.45, deutsche Fassung.

Das kubanische Drama „Conducta“ ist ein vielfach ausgezeichneter Herzensbrecher: Hier wird die Geschichte einer Freundschaft zwischen einem schwierigen Schulbuben aus Havanna und seiner lebensklugen alten Lehrerin erzählt. Mit Alina Rodríguez, Armando Valdés Freire und Silvia Águila.

Termin: 20.8.2015 ab 20.45 Uhr, OmU.

Die meisten Filme werden in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln (= OmU) angeboten. Auf Grund von Sitzmöglichkeiten unter den Arkaden finden die Vorstellungen bei jeder Witterung statt.

Tipp: Ermäßigte Vorverkaufskarten sind im Café Fresco im Burghof erhältlich.

Kartenreservierungen und Programm gibt's unter www.volkskino.net.

Tags

Autor: Melanie Lipic-Tscheppe, 20.07.2015