Willi Herren stirbt mit nur 45 Jahren

Willi Herren wurde durch die ARD-Serie "Lindenstraße" bekannt. Sein Leben wurde bestimmt durch Höhen und Tiefen - Drogen, Alkohol, Schulden und immer wieder öffentliche Ausraster. Jetzt ist er tot. Er wurde am Dienstagnachmittag von Rettungskräften tot in seiner Wohnung in Köln aufgefunden. Ein Sprecher der Kölner Polizei erklärt: „Es handelt sich bei dem Verstorbenen um den ehemaligen Entertainer, Sänger und Schauspieler Wilhelm Herren. Sein Management hat ihn heute vermisst, nicht erreichen können. Letztlich haben sie Rettungskräfte hinzugezogen. Diese haben die Wohnung betreten und den 45-Jährigen leblos auf dem Boden liegend gefunden.“ Ob die Todesursache eine Überdosis war wird noch geklärt.

Zuletzt bei "Promis unter Palmen"

Erst gestern, Dienstag, war der Entertainer bei der Reality-Show "Promis unter Palmen" zu sehen. Die zweite Staffel der in Thailand gedrehten Reality-Show startete am 12. April und wurde immer am Montag um 20.15 Uhr aus SAT 1 ausgestrahlt. Das Finale, in dem einer der zwölf Promis 100.000 Euro gewinnen konnte, sollte am 31. Mai gezeigt werden. Jetzt will SAT 1 die restlichen Folgen der bereits aufgezeichneten Folgen wegen Herrens Tod nicht mehr zeigen.

Trennung von Frau Jasmin im März

Gemeinsam mit seiner Frau Jasmin trat Willi Herren immer wieder in Reality-Formaten wie dem "Sommerhaus der Stars" auf. Doch die 2018 geschlossene Ehe der beiden zerbrach. Erst im März 2021 machte Jasmin das Liebes-Aus öffentlich. Jetzt ist ihr Mann tot.

 

Willi Herren ist tot
Autor: Brigitte Biedermann, 20.04.2021