Lady Gaga als neues Gesicht für Dom Pérignon

Ihr Erfolg spricht für sich: Derzeit steht Lady Gaga für den Film "House of Gucci" in Italien vor der Kamera. Mit "Rain on Me" gewann sie vor kurzem einen Grammy. Und jetzt präsentiert Dom Pérignon sie auch noch als neues Gesicht für die Marke. Wundern darf einen das jedoch nicht, schließlich stehen beide, das Multitalent und der Champagner-Hersteller, für das Kreative und Außergewöhnliche. Eine Zusammenarbeit war also naheliegend.

Das Herzstück der Kooperation, die über zwei Jahre gehen wird, ist der Kurzfilm "The Queendom", den Lady Gaga mit ihrem Team "Haus of Gaga" auf die Beine stellte. Gaga-like können sich Fans ein buntes Spektakel mit auffallenden Kostümen und einer coolen Choreo erwarten. Beim kreativen Austausch entstand jedoch auch ein Kunstwerk, nämlich eine Skulptur, die ganz im Zeichen der Geschichte des Champagners steht: eine Jeroboam Dom Pérignon Rosé Vintage 2005 wird von einem magnetischen Kleid umhüllt. Weltweit ist die Skulptur auf 110 Exemplare limitiert, in Österreich gibt es diese auf Anfrage über Moet Hennessy Private Sales. Der gesamte Erlös wird an die Born This Way Foundation von Lady Gaga gespendet, die sich vor allem für die LGBT+ Community einsetzt. Ab Herbst gibt es dann zwei weitere Ergebnisse der Zusammenarbeit zu sehen: nämlich Limited Editions in einem besonderen Look. 

Autor: Cornelia Scheucher, 07.04.2021