Diese bekannten Songs handeln von anderen Promis

"Call Out My Name" - The Weeknd

Kurz, aber schön: Die Beziehung von The Weeknd und Selena Gomez war nur von kurzer Dauer. Trotzdem inspirierte sie den Kanadier zu einem Song. In "Call Out My Name" singt er nicht nur über die Beziehung zur Schauspielerin und Sängerin, sondern erzählt auch, dass er der Bieber-Ex fast eine Niere gespendet hätte. Wie bereits bekannt leidet Gomez nämlich an Lupus. 

"Cry Me A River" - Justin Timberlake

Lange wurde es vermutet, dann gab Justin Timberlake es selber zu: Sein Lied "Cry Me A River" handelt von Britney Spears. Mit der Pop-Prinzessin war der Sänger von 1999 bis 2002 liiert, das Lied sei laut Justin innerhalb von zwei Stunden nach einem unschönen Telefongespräch entstanden. 

"I Kissed a Girl" - Katy Perry

"I kissed a girl and I liked it" Welche Frau Katy Perry wohl mit ihren Lippen überzeugen konnte? Angeblich Miley Cyrus. Nach Veröffentlichung des Hits fragte die Sängerin nämlich bei Katy Perry nach und wollte wissen, über wen sie denn im Lied singt. Katy soll schlicht und einfach "über dich" geantwortet haben. 

"Innocent" - Taylor Swift

Unschuldig, das ist Kanye West sicher nicht. 2009 sorgte der Rapper für einen Skandal. Bei der Verleihung der MTV Music Awards riss er Taylor Swift das Mikro aus der Hand. Der Grund? Die Sängerin gewann den Award in der Kategorie "Best Female Video", Kanye war aber der Meinung, dass Beyoncé den preis verdient hätte. In "Innocent" verarbeitet Swift das Geschehene und richtet sich mit einem Statement an den Rapper: Er solle aus seinen Fehlern lernen. 

"Heart-Shaped Box" - Nirvana

Die meisten Nirvana-Fans werden es wissen, viele wollten es aber nie akzeptieren: "Heart-Shaped Box" handelt von Courtney Love. Nachdem Lana del Rey den Song 2010 coverte, meldete sich die Witwe von Kurt Cobain und meinte, dass das Lied für sie war. 

"Fix You" - Coldplay

Schon beim Erklingen der Melodie von "Fix You" müssen viele Fans schluchzen. Doch Chris Martin, der Sänger von Coldplay, hat das Lied einer ganz bestimmten Person gewidmet: seiner Ex Gwyneth Paltrow. Die wirkliche Geschichte hinter dem Hit ist sogar noch berührender - Martin komponierte den Song auf dem Keyboard, das sich Paltrows Vater kaufte, kurz bevor er starb. "Fix You" sollte ihr dabei helfen, über den Tod ihres Papas hinwegzukommen. 

"Don´t" - Ed Sheeran

Wer hätte das gedcaht? In "Don´t" verarbeitet Ed Sheeran seine kurze Beziehung zu Ellie Goulding. Die Affäre der beiden Musiker wurde durch einen Sänger beendet, nämlich durch Niall Horan. Goulding betrog den Rotschopf mit dem ehemaligen "One Direction"-Mitglied. 

"Obsessed" - Mariah Carey 

Kurz nachdem Eminem auf seinem Album "Relapse" ein paar Seitenhiebe gegen sie austeilte, erschien das zwölfte Studioalbum von Mariah Carey. Mit dabei - der Song "Obsessed", in dem sie gegen den Rapper, die Beziehung zu ihm und seine Drogensucht wettert. 

Autor: Cornelia Scheucher, 10.05.2021