Arabella Kiesbauer: "Bin in freudiger Erwartung!"

Die  Casting-Show Starmania startet nach 12 Jahren Pause in ihre 5. Staffel. Bei "Starmania 21" zeigen Gesangstalente was sie stimmlich drauf haben. Moderiert wird das Format auch heuer wieder von Starmania Urgestein Arabella Kiesbauer.

Wie fühlt es sich an, nach über zehn Jahren Pause wieder mit Starmania zu starten?
Arabella Kiesbauer: Ich bin sozusagen in freudiger Erwartung!

Was erwarten Sie vom Starmania-Comeback?
Arabella Kiesbauer: Das Potential an tollen Stimmen ist groß. Starmania 21 bietet diesen eine Bühne und die Chance auf eine Karriere im Musikgeschäft.


Gab es einen Moment aus vergangenen Staffeln, der sich besonders eingeprägt hat?
Arabella Kiesbauer: Ich kann mich zum Beispiel noch sehr gut an das sexy Duett von Boris Uran und Christina Stürmer „Nur mit Dir“ erinnern. Das haben die beiden damals schon als Newcomer so grandios performt wie zwei Superstars!

Welche Kandidaten und Kandidatinnen sind Ihnen besonders in Erinnerung geblieben?
Arabella Kiesbauer: Da gab es viele – jeder hat ja seine eigene Persönlichkeit und ist dementsprechend auf seine Art liebenswert. Aus der ersten Staffel erinnere ich mich zum Beispiel besonders an Boris Uran, Andreas Schneider, Vera Böhnisch , Niddl, Thomas Putz, Livia und Beate. Neben Michi Tschugnall und Christina Stürmer, eh klar!


Mit welchen Gefühlen gehen Sie, gerade in Hinsicht auf Corona, in die neue Produktion?
Arabella Kiesbauer: Eine Live-Produktion ist in Zeiten von Corona heikel und fordert von allen Beteiligten ein Höchstmaß an Disziplin. Der ORF hat aber hier zum Glück unter anderem schon mit der letzten Staffel Dancing Stars Erfahrung und Fingerspitzengefühl an den Tag gelegt.

 

Autor: Stefanie Hermann, 28.01.2021