5 Schauspieler, die mit über 30 durchstarteten

Einige Karrieren waren nicht von Anfang an von Ruhm geprägt. Viele Stars spielten bereits lange Zeit in unzähligen Filmen und Fernsehproduktionen mit, bis sie richtig durchstarteten. Christoph Waltz war 51 Jahre alt, als in Quentin Tarantino für die Rolle des "Hans Landa" in "Inglourious Basterds" engagierte. Dadurch erlangte er internationale Bekanntheit. Welche Promis ebenfalls ihren großen Durchbruch erst spät feierten, lesen Sie hier.

1. Harrison Ford

Seine Hauptrolle in "Star Wars: Episode IV" im Jahr 1977 ergatterte Harrison Ford als er bereits 35 Jahre alt war. Seitdem zählt er zu den beliebtesten und talentiertesten Schauspielern Hollywoods.

2. Melissa McCarthy

Die humorvolle Schauspielerin ist mittlerweile bei Hollywood-Komödien nicht mehr wegzudenken. Tatsächlich erlangte Melissa McCarthy erst durch ihre Rolle in der Serie "Gilmore Girls" internationale Bekanntheit. Bei den Dreharbeiten zur ersten Staffel war sie 30 Jahre alt.

3. Lupita Nyong'o

Für ihre herausragende Leistung in dem Drama "12 Years a Slave" gewann die kenianische Schauspielerin einen Oscar als beste Nebendarstellerin. Auch Lupita Nyong’o war 39 Jahre alt, als sie diesen Part übernahm und ihren ersten großen Erfolg verbuchte.

4. Samuel L. Jackson

Zwar hat Samuel L. Jackson gefühlt in jedem Kinohit mitgespielt, doch der Grund für die Schauspielversuche des jungen Samuels war ein Sprachfehler. Zu Schulzeiten machte er in einer Theatergruppe mit und konnte auf die Weise sein stottern unterdrücken. Der Erfolg ließ allerdings viele Jahre auf sich warten. Erst mit 45 Jahren startete der Schauspieler damals seine Karriere in der Rolle "Jules" im Kultfilm "Pulp Fiction".

5. Tim Allen

Seine Paraderolle des "Tim Taylors" in der 90er-Sitcom "Hör mal, wer da hämmert" bedeutete das große Sprungbrett seiner Karriere. Zu dem Zeitpunkt war der Schauspieler schon 38 Jahre alt.

Autor: Izabela Lovric, 04.01.2021