Geld ausgeben und glücklich werden: So funktioniert's!

Das Streben nach Glück treibt viele Menschen in unserer Gesellschaft um und beschäftigt die Forschung. Denn längst ist erwiesen, dass unsere emotionale Verfassung wesentlich unsere Entscheidungen beeinflusst.

Macht Geld glücklich?

Eines der rätselhaftesten Paradoxe in der Sozialwissenschaft ist dabei, dass Geld nicht zwingend glücklicher macht. Daher stellt sich die Frage, ob das Problem nicht darin liegt, dass Geld kein Glück kaufen kann, sondern darin, dass Menschen es einfach nicht auf eine Art und Weise ausgeben, die sie glücklich macht.

Glück durch Erlebnisse

Wie kann man daher sein Geld am besten ausgeben, um sich im übertragenen Sinne sein Glück zu kaufen? Es besteht offenbar weniger im rein materiellen Konsum, sondern in unvergesslichen Erlebnissen, die damit verbunden sind, etwa ein Urlaub oder eine Freizeitbeschäftigung, die einen ausfüllt. Der Nachteil ist, dass diese in der Regel recht euer sind. Wäre es daher nicht sinnvoller, weniger Geld für rein Materielles auszugeben, um sich solche Erlebnisse vermehrt gönnen zu können? Etwa durch den Verzicht auf unnötige neue Kleidung oder Krimskrams, der in Regalen und Schubladen verstaubt. Dazu passt, dass wissenschaftlich bestätigt wurde, dass Personen, die ihr Geld eher für Erlebnisse als für materielle Güter ausgeben, wesentlich glücklicher sind.

Wo lässt sich Geld sparen?

Es gibt viele Mittel und Wege, im Alltag Geld zu sparen: Weniger auswärts essen und stattdessen mehr zu Hause zu kochen. Leitungswasser und Tee statt zuckerhaltiger Getränke trinken. Fahrrad fahren statt jeden Kilometer mit dem Auto zurücklegen. Das ersparte Geld wiederum lässt sich gut in Reisen investieren. Eine Investition, die sich nachhaltig lohnt: Sie beschert uns unglaubliche Erinnerungen, einen erweiterten Blickwinkel und unglaubliche Fotomotive. Wenn wir Bilder vergangener Reisen und Erlebnisse durchgehen, erinnern wir uns an besondere Augenblicke.

Mehr Geld im Netz

Wer sich lieber in seinen vier Wänden aufhält, muss auf Highlights nicht verzichten. Online Casinos, die den Spielern eine neue Welt eröffnen und immer populärer werden, boomen. Neukunden haben die Möglichkeit, in die Spielwelt einzutauchen und fast das gleiche Erlebnis wie in einem traditionellen Casino zu erleben. Besonders beliebt unter den Usern scheinen die Sportwetten zu sein, die einen unvergleichbaren Nervenkitzel bieten. Dies macht die Auswahl natürlich nicht einfach, aber dadurch fehlt es auch nicht an Vielfalt und Spannung.

Sparpotenziale mit nachhaltigem Effekt

Experten raten, dass wir, wenn wir unsere Ausgaben wirklich effektiv senken möchten, uns auf die drei Bereiche konzentrieren sollten, in denen wir den größten Teil unseres Geldes ausgeben: Lebensmittel, Wohnraum und Transport.

Brauchen wir das wirklich?

Wenn wir uns dazu entscheiden, einen „großen Kauf“ zu machen, müssen wir erst darüber nachdenken, worauf wir zu verzichten bereit sind. Die Schlüsselfrage ist: Was von dem, wofür wir Geld ausgeben, brauchen wir tatsächlich? Wenn es sich um einen Luxuskauf handelt, müssen wir uns vor allem sicher sein, dass wir uns diesen auch leisten können, sonst wird er uns nicht glücklich machen. Denn in erster Linie geht es darum, dass wir unser Geld verantwortungsvoll ausgeben. Nur so können wir langfristig glücklich werden.

Autor: Weekend Online, 04.05.2021