Reise ins Glück: Urlaub im Zocker-Paradies?

Beinahe jede Stadt beherbergt eine der bei Gamblern beliebten Spielbanken. Allerdings sind die österreichischen Casinos mit wenigen Ausnahmen relativ ähnlich und zudem unspektakulär. Wer echtes Zocker-Feeling braucht, begibt sich deshalb ins Mr Green Casino. Dort gibt es Slots im Vegas-Style und zahlreiche weitere Casino-Spiele für alle möglichen Zocker.

Noch schöner ist es jedoch, direkt in die schicksten Casinos auf der Welt zu gehen. Doch welche Casinos heben sich tatsächlich von der Masse ab und wo lohnt es sich für Zocker, für eine längere Zeit einzuchecken? In der Tat gibt es viele tolle Casino-Metropolen. Welche das sind, folgend mehr dazu.

Macau – Sonderverwaltungszone in China

China ist, was das Glücksspiel angeht, sehr speziell. Es gibt gewisse Regeln einzuhalten und überhaupt ist Casinospiel nicht überall erlaubt. Eine Ausnahme bildet Macau. In Macau kommen Zocker voll auf ihre Kosten und das Glücksspiel lohnt sich auch für Macau.

Mit Einnahmen, die sechsmal höher liegen als in Las Vegas, kann sich die Casino-Meile in Macau wirklich mit jeder glücksspielmetropole der Welt messen. Highlight ist sicherlich das Hotel und Casino ‚The Venetian Macau‘. Dieses Hotel zählt 39 Etagen und bietet 300 Zimmer.

Es weist auch hinsichtlich der Automaten eine beachtliche Größe auf. Auf dem Cotai Strip in Macau lassen sich unzählige weitere Casinos entdecken. Pure Freiheit, absoluter Luxus und dauerhafter Spielspaß laden zum langen Verweilen ein.

Abgesehen von den Casinos gibt es hier unzählige Bauwerke zu sehen. Einige wurden in europäischem andere in asiatischem Baustil errichtet. Das Verwaltungsgebäude ist einen Besuch wert und auch die vielen Restaurants in Macau könnten unterschiedlicher nicht sein.

Eine Fährfahrt zeigt Macau aus der Ferne und bietet bereits genügend Gelegenheiten für ein paar tolle Fotos und erste Impressionen des Glücksspielparadieses. Bevor die Reise beginnt, noch schnell an österreichischen Gewinnspielen teilnehmen und sich mit den wichtigsten Reiseutensilien eindecken. Bitte auch die Einreisebestimmungen beachten!

Las Vegas – Fun für die ganze Familie

Wer träumt nicht von Las Vegas? Allein ein Trip nach Amerika gehört nach ganz oben, wenn es um die besten Reiseziele geht. Warum dann nicht tolle Read-Trips mit abendlichem Flair verbinden?

In Las Vegas kommt beides zusammen. Die Zocker-Gemeinde ist gigantisch, denn jährlich zieht es Millionen Touristen hierher. Unzählige Automaten, Tischspiele, tolle Bars, Clubs und Restaurants wissen ihre Gäste mit stetig wechselnden Angeboten zu überzeugen.

Abgesehen von den vielen Slots und dem atemberaubend schönen ‚Bellagio‘ sowie dessen unsagbar toller Brunnen mit Orgelfunktion bietet Las Vegas seit Anbeginn der Zeit die Möglichkeit, komplett unkonventionell zu heiraten.

Wer also keine Lust auf eine traditionelle Kirchenhochzeit und das vermeintlich langweilige Standesamt hat, sollte sich unbedingt über die Eheschließung in Las Vegas informieren. Immer mehr Europäer wählen Las Vegas als Hochzeitslocation aus. Denn eines ist Fakt: Dieser Moment ist definitiv unvergesslich!

Singapur – vor allem ein Casino ist sehenswert

Eine Reise nach Singapur lohnt sich aus verschiedenen Gründen. Abgesehen von der bunten Bevölkerung und der finanzstarken Region ist Singapur auch ein Ort der luxuriösesten Casinos unserer Erde.

Mit ‚Marina Bay Sands‘ können Zocker definitiv nichts falsch machen. Das äußerst imposante Gebäude bietet einen einzigartigen Blick über die Bucht und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Wasser. Das Casino-Hotel zählt 55 Stockwerke und ist ständig ausgebucht. Kein Wunder, denn das Hotel weist eine einzigartige Architektur auf.

In direkter Umgebung befinden sich die ‚Gardens bei the Bay‘. Hier stehen die einzigartigen leuchtenden Supertrees und laden zum futuristischen Spaziergang ein. Überdies steht an diesem Platz das größte Glasgewächshaus, das es je gegeben hat, und der Besuch sowie das der Eintritts lohnen sich.

Wer zurück im Hotel ist, kann sich zwischen einer Shopping-Tour durchs Gebäude, einem Relax-Moment innerhalb des exklusiven Zimmers sowie einem Spiel im Casino entscheiden.

Es muss nicht immer weit sein – Kurhaus in Baden-Baden

Baden-Baden ist eine ziemlich unscheinbare Stadt inmitten von Hügeln und kleineren Bergen. Von Wäldern und Wiesen umsäumt hat es eine herausragende Lage innerhalb Deutschlands. Die Stadt kann jedoch noch mehr. Hier wohnen zahlreiche Künstler. Daher erscheint es selbstverständlich, dass man beim Stadtrundgang auf viele Galerien trifft. Unweit dieser Läden gibt es historische Bauten, die zu Hotels umfunktioniert wurden.

Wer entlang des Flüsschens läuft, sieht schon bald das Areal des Kurhauses in Baden-Baden. In diesem von einem Vorgarten beseelten Gebäude ist das traditionsreichste Casino Deutschlands zu finden. Rote Teppiche, edles Holz, goldene Verzierungen und funkelnde Kronleuchter zaubern eine ganz besondere Stimmung. Der Eintritt ist nicht kostenlos und ein Dresscode absolut notwendig.

Wer lediglich an den Slotmaschinen zocken will, begibt sich eine Etage tiefer und befindet sich im modischen Automatencasino. Schummriges Licht und eine leuchtende Bar laden zu einer amüsanten Abendgestaltung ein. Das Highlight: das digitalisierte Roulette, an welchem mehrere Zocker gegen geringe Einsätze gegeneinander antreten können.

Danach bietet sich ein Besuch im hauseigenen Restaurant mit Blick auf die Berge von Baden-Baden an. Wer möchte, kann sich sogar für eine Klettertour oder eine lange Wanderung durch die Umgebung der Stadt entscheiden.

Monaco – Zentrale des Glücksspiels

Monaco ist Treffpunkt der Reichen und Schönen. Auch das Casino ist hier zu finden, denn in Monaco steht das Glücksspiel nicht still. Touristen entscheiden sich häufig für diese Location, weil sie eine leichte Anreise ermöglicht und nicht allzu weit entfernt ist.

Das Casino von Monte Carlo ist bei Urlaubern besonders beliebt. Ebenso wie das Kurhaus in Baden-Baden ist auch das Monte-Carlo Casino aufgrund seiner Bauweise äußerst populär. Natürlich ist es etwas pompöser als das Kurhaus in der süddeutschen Stadt.

Auch im Innenbereich – und das trifft in erster Linie auf das Automatencasino zu – übertrifft das Casino in Monte-Carlo alle Erwartungen. Hier scheint sich die Casino Geschichte neu zu schreiben.

Futuristische Automaten und keine engen Plätze: Das ist es, was Zocker an diesem Ort lieben. Zusätzlich gibt es unzählige Tischspiele. Gambler müssen Monaco unbedingt gesehen haben. Immer wieder gibt es brillante Abendprogramme, sodass auch unabhängig vom Casino viel für die Reisenden getan wird.

Auf der Webseite des Casinos können Urlauber alles einsehen, was es im Casino in Monte-Carlo zu entdecken gibt. Dann heißt es nur noch: Schnell sein, Ticket buchen und ab geht es zu einer der attraktivsten Metropolen im Bereich der Casinos für Menschen mit gehobenen Ansprüchen!

Autor: Weekend Online, 07.04.2021