Glücksspiel: Der Ruf des schnellen Geldes

Der Ruf des schnellen Geldes. Oder: warum Glücksspiel so verlockend ist

Wir wissen: beim Glücksspiel, egal ob im Casino, bei der Sportwette oder online, unterm Strich gewinnt immer die Bank. Trotzdem ist die Glücksspielbranche in stetigem Wachstum.

Die Grund, warum es Menschen so schwer fällt, den Reizen des Glücksspiels zu widerstehen, ist tatsächlich eine Mischung aus Verhaltensmuster und körpereigener Reaktion. Im folgenden Artikel wollen wir uns diese beiden Aspekte ein mal genauer anschauen.

Der innere Kick

Die Forschung hat herausgefunden, dass im Zusammenhang mit Glücksspiel zwei verschiedene Arten von Hormonen eine Rolle spielen. Glückshormone, genauer Dopamin und Serotonin, und ein Stresshormon, das Adrenalin.

Die Glückshormone Dopamin und Serotonin

Die Glückshormone erzeugen genau das, was der Name beschreibt: Glücksgefühle. Dopamin verursacht ein euphorisches Gefühl und dessen Ausschüttung beginnt nicht erst, wenn wir anfangen zu spielen, sonder sogar schon in Erwartungen dessen.

Es ist also verantwortlich für die Vorfreude. Das freudige Gefühl, welches bei der Aktivierung von Serotonin ausgelöst wird, ist eher ein Wohlbehagen als ein intensives Hoch. Außerdem beeinflusst das Serotonin Körperfunktionen, wie Darm und Herz-Kreislauf-System.

Für einen Spieler bedeutet das, dass der Gedanke an ein Spiel und den eventuellen Gewinn bereits für Hochstimmung sorgt.

Das Stresshormon Adrenalin

Sitzt er dann tatsächlich am Spielautomaten kommt noch ein anderes Hormon zum Einsatz. Adrenalin dürfte den meisten Menschen mindestens als Begriff vertraut sein.

Es handelt sich hierbei um ein Stresshormon, das eigentlich in bedrohlichen Situationen ausgeschüttet wird, mit dem Ziel, das eigene Überleben zu sichern. Natürlich ist das weder im Casino noch am Lottoschalter notwendig.

Zwar befindet sich ein Spieler nicht in Lebensgefahr, aber er geht doch ein Risiko ein. Gewinnen oder Verlieren? Wer selber schon mal ein Glücksspiel gewagt hat, wird sich sicher an die damit verbundene Spannung erinnern.

Mensch vs Spielbank

Nicht nur der Grund, warum jemand zockt, ist interessant. Mindestens genauso spannend ist die Frage, warum es Manchen so schwer fällt wieder aufzuhören.

Die Jagd

Angenommen, Sie spielen im Casimba online casino ein paar Runden eines Slot Spiels. Sie haben einige Runden verloren, vielleicht haben Sie Ihr persönliches Verlustlimit erreicht und eigentlich sagt Ihnen Ihr Bewusstsein, dass es jetzt genug ist. Aber der Gedanke daran trifft auf inneren Unwille. Das ist das sogenannten „chasing Verhalten“. Im Glücksspiel, grade nach mehrmaligem Verlieren, beschreibt es den Drang weiterzuspielen, um den bereits verlorenen Betrag zurück zu gewinnen. „Chasing“ bedeutet übersetzt jagen oder verfolgen und einige Spieler beschreiben den Versuch des Zurückgewinnens als die aufregendste Phase im Glücksspiel. Denn der Wahrscheinlichkeit nach muss ja früher oder später ein Gewinn eintreten, richtig?

Verhandeln mit dem Zufall

Falsch.

Es liegt in der Natur des Menschen, überall Muster und Systeme entdecken zu wollen. Glücksspiel ist keine Ausnahme. Egal ob Lotto, Sportwette, Spielautomat oder Rouletttisch: die Chancen zu gewinnen sind vor jedem Spiel immer wieder gleich. Es fällt uns nur unwahrscheinlich schwer, das auch zu akzeptieren. Die Erwartung, dass nach einer bestimmten Anzahl Verlieren, unbedingt ein Gewinn folgen muss, ist die Basis unzähliger Spielsysteme.

Dabei ist es eben wie der Name schon sagt: Glücks-spiel. Bestimmt von nichts als dem Zufall.

Aber trotzdem...

Wir glauben einfach gerne daran, dass uns das große finanzielle Glück irgendwann in den Schoß fällt. Solange uns diese Hoffnung nicht in unserem Alltag lähmt oder der Plan, im Glücksspiel das große Los zu ziehen, nicht unser einziger ist, spricht ab und zu nichts dagegen.

Denn: so minimal die Chancen sind, es kann eben doch sein.

Sich selber einige Regeln zu setzen, einen wachsamen Blick auf das eigene Verhalten zu haben und sich daran zu erinnern, dass das primäre Ziel beim Glücksspiel der Spaß und die Spannung sind, sind gute Grundvoraussetzungen.

Dann ist die Freude über einen Überraschungsgewinn auch umso größer.

Autor: Weekend Online, 27.07.2021