Gründe, sich für Bitcoin Taproot zu interessieren

Fragen Sie sich, was ein Bitcoin Taproot ist? Im Folgenden finden Sie einen detaillierten Leitfaden, der erklärt, warum Sie sich für Bitcoin Taproot interessieren sollten.
Autor: Weekend Online, 25.10.2022 um 07:37 Uhr

Taproot ist ein mit Spannung erwartetes Upgrade von Bitcoin, das 2021 mit Block 709.632 in Kraft trat. Der Bitcoin Taproot ist das erste bedeutende Upgrade seit 2017 und wird die Blockchain in mehrfacher Hinsicht beeinflussen. Zum Beispiel wird es Schnorr-Signaturen einführen, um die Transaktionen dieses digitalen Vermögenswertes privater, effizienter und kostengünstiger zu machen. Das Bitcoin-Taproot-Upgrade wird es Bitcoin ermöglichen, Smart Contracts auf der Blockchain auszuführen.

Einige Experten glauben, dass die Auswirkungen von Taproot auf den Bitcoin-Kurs minimal sein werden, sodass Anleger die Auswirkungen des Upgrades verstehen müssen. Außerdem ist es unmöglich, den zukünftigen Preis eines Vermögenswerts vorherzusagen – und Bitcoin ist die größte Blockchain-getriebene Kryptowährung nach Marktwert. Im Folgenden finden Sie einige Gründe, warum Sie sich für Bitcoin Taproot interessieren sollten.

Was das Taproot Upgrade bewirkt

Das Bitcoin Taproot Upgrade bündelt mehrere Signaturen und Transaktionen. Digitale Signaturen sind im Bitcoin-Netzwerk erforderlich, um Transaktionen zu verifizieren. Die Signaturen werden mit privaten Schlüsseln erstellt und mit öffentlichen Schlüsseln beglaubigt.

Vor der Einführung von Taproot war die Verifizierung von Transaktionen im Bitcoins-Netzwerk hingegen langsam, da jede digitale Signatur anhand eines öffentlichen Schlüssels überprüft wurde. Und diese Methode vervielfachte die Anzahl der erforderlichen Male für komplexe Multi-Sig-Transaktionen, die mehrere Eingaben und Signaturen erfordern.

Die Taproot-Implementierung ermöglicht die Aggregation von Signaturen. Einfacher ausgedrückt bedeutet dies, dass mehrere Signaturen zusammengeführt und validiert werden können. Der Vorteil von Multi-Sig-Transaktionen liegt in der besseren Aussprache, da das Upgrade Transaktionen mit vielen Eingaben, z.B. von mehreren Adressen im Bitcoin-Netzwerk, Wie man Kryptowährungen kauft einer einzigen verdichtet.

Außerdem kombiniert das Taproot-Upgrade Single-Sig- und Multi-Sig-Transaktionen in einem einzigen Verifizierungsprozess. Die Aktion hat auch Auswirkungen auf die Privatsphäre, da sie es schwierig macht, zwischen Transaktionen mit einer und mit mehreren Signaturen zu unterscheiden. Folglich wird es schwierig sein, die Teilnehmer einer Transaktion auf der öffentlichen Blockchain von Bitcoin zu bestimmen.

Wie Taproot die Aggregation von Signaturen ermöglicht

Bitcoin verwendet den Elliptic Curve Digital Signature Algorithm (ECDSA), um Schlüssel zu erzeugen und Transaktionen zu verifizieren. Das Taproot-Upgrade beinhaltet auch Schnorr-Signaturen, die sicherer und einfacher zu implementieren sind.

Eine wichtige Eigenschaft von Schnorr-Signaturen ist die Linearität, d.h. die Eigenschaft ermöglicht es Ihnen, eine Summe öffentlicher Schlüssel für Signaturen zu verwenden. Daher können mehrere Bitcoin-Transaktionen von Personen schnell in Stapeln akkreditiert werden, anstatt eine einzelne Transaktion auf einmal zu bewerten. Eine Börsenplattform wie Trustpedia ist eine großartige Tradingplattform, die das Bitcoin Taproot Upgrade genutzt hat.

Was eine Taproot-Implementierung für das Bitcoin-Netzwerk bedeutet

Das Bitcoin Taproot Upgrade rationalisiert die Transaktionsverarbeitung und macht es einfacher und schneller, Transaktionen in einem Bitcoin-Netzwerk zu bestätigen. Außerdem erhöht das Taproot-Upgrade die Anzahl der Transaktionen, die das Netzwerk verarbeiten kann, wodurch die Gesamtkosten des Handels im Internet sinken, da die Größe der Transaktionen zunimmt.

Außerdem ist das Taproot-Upgrade ein Gewinn für Smart Contracts auf der Bitcoin-Blockchain. Die Förderung könnte die Tür zu mehr innovativen Finanzanwendungen im Bitcoin-Netzwerk öffnen. Einigen zufolge bedeutet das Taproot-Upgrade auch, dass Bitcoin zu einem Akteur im dezentralen Finanzwesen werden könnte. Nichtsdestotrotz hat die Blockchain der Kryptowährung schon immer die Fähigkeit zu intelligenten Verträgen besessen und aufgrund der Probleme, die mit der Skalierung von Transaktionen verbunden sind, nie ein Nutzungspotenzial erhalten.

Das Taproot Upgrade ist auch für den Datenschutz geeignet, da es die Identifizierung der Teilnehmer einer Transaktion auf der öffentlichen Blockchain von Bitcoin erschwert, indem es Transaktionen mit mehreren Unterschriften als Transaktionen mit einer einzigen Unterschrift tarnt.

Fazit

Die Implementierung von Bitcoin Taproot hat das wesentliche Upgrade des Netzwerks in den letzten Jahren verboten, weil es die Verarbeitung von Transaktionen rationalisiert und sie in Bezug auf Geschwindigkeit und Kosten effizienter macht.